Autofahrer verwirrt: Warum lacht dieser Tempo-Smiley nie?

Bad Schandaus Bürgermeister Thomas Kunack (39) an dem Tempomessgerät. Es steht 
ganz bewusst in der Nähe einer Kita.
Bad Schandaus Bürgermeister Thomas Kunack (39) an dem Tempomessgerät. Es steht ganz bewusst in der Nähe einer Kita.  © Ove Landgraf

Bad Schandau - Mit Smileys gegen Raser: Nur wenn Autofahrer sich ans Tempolimit halten, leuchtet ihnen der grüne lächelnde Smiley an der Anzeige entgegen. Doch in Bad Schandau steht eine Messanlage, die (fast) niemals lacht.

Autofahrer sind verwundert! An der Bundesstraße 172 am historischen Personenaufzug sind stadteinwärts 50 Stundenkilometer erlaubt. Doch sogar wenn Fahrer die Stelle mit nur 40 oder 35 Stundenkilometern passieren, schaut der Smiley auf der Messanlage böse. Nur wer nicht schneller als 30 Sachen fährt, dem schenkt der Smiley ein Lächeln.

Ein Fehler? Nein! Die Anlage hat das Stadtoberhaupt absichtlich so einstellen lassen: „Wir kämpfen schon so lange darum, die erlaubte Geschwindigkeit dort auf Tempo 30 zu senken. Denn ganz in der Nähe sind eine Kita und ein Seniorenheim“, erklärt Bürgermeister Thomas Kunack (39, WV Tourismus). „Leider wurden unsere Anträge vom zuständigen Landratsamt wiederholt abgelehnt.“

Er habe jetzt reagiert, um den Sorgen der Eltern Rechnung zu tragen. „Es mag für vielleicht den ein oder anderen Autofahrer verwirrend sein. Doch der gewünschte Effekt ist da, viele bremsen ab.“ Vor der Smiley-Anlage hat der Bürgermeister außerdem ein Schild „Freiwillig 30 km/h“ aufstellen lassen.

Nur warum sperrt sich das Landratsamt so? „Die Geschwindigkeitsbegrenzung wurde abgelehnt, da beidseitig ein Gehweg vorhanden ist und die Kinder die B172 am Kindergarten sicher über eine Fußgängerampel queren können“, sagt Straßenbau-Amtsleiterin Martina Aurisch.

Irre: Da aus der Gegenrichtung (stadtauswärts) die Ampel nicht frühzeitig erkennbar ist, sind dort tatsächlich nur 30 Stundenkilometer erlaubt. Wer soll da eigentlich noch durchsehen ...

Nein, dieser Smiley lacht (fast) nie. Da müsste man schon 30 km/h 
unterbieten, was bei erlaubten 50 eher selten geschieht.
Nein, dieser Smiley lacht (fast) nie. Da müsste man schon 30 km/h unterbieten, was bei erlaubten 50 eher selten geschieht.  © Ove Landgraf

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0