Frau kommt vom Einkaufen zurück und wundert sich über Feuerwehr vor ihrem Haus

Grimma - In Grimma ist eine Frau am Donnerstag bei ihrer Rückkehr vom Einkaufen von der Feuerwehr überrascht worden. Die Kameraden hatten verhindert, dass ein Balkonbrand auf ihre Wohnung übergriff.

Ein Aschenbecher hatte die Holzbrüstung des Balkons in Brand gesetzt.
Ein Aschenbecher hatte die Holzbrüstung des Balkons in Brand gesetzt.  © Frank Schmidt

Gegen 15 Uhr traf die Feuerwehr in der Straße Baderplan ein. Den Kameraden war Feuer auf einem Balkon gemeldet worden.

Nach ersten Informationen hatte ein Aschenbecher die Holzbrüstung eines Balkons in Flammen gesetzt.

Die Sache ging glimpflich aus. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Lediglich die Wohnung verrußte und musste belüftet werden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Die Bewohnerin war zum Zeitpunkt des Einsatzes nicht in der Wohnung. Wie TAG24 erfuhr, wunderte sie sich, warum die Feuerwehr ausgerechnet in ihre Straße einbog.

Die Bewohnerin war zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause. Sie wurde bei ihrer Rückkehr von Feuerwehr und Polizei "empfangen".
Die Bewohnerin war zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause. Sie wurde bei ihrer Rückkehr von Feuerwehr und Polizei "empfangen".  © Frank Schmidt

Titelfoto: Frank Schmidt


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0