Hier brennt gerade ein Volvo-Autohaus!

Kameraden ersticken das Feuer mit Schaum.
Kameraden ersticken das Feuer mit Schaum.

Chemnitz - Gegen 2 Uhr brannte es am frühen Mittwochmorgen im Volvo-Autohaus Liebhaber am Chemitz-Center plötzlich lichterloh.

Aus noch völlig ungerklärter Ursache war auf dem Hof ein Feuer ausgebrochen, das sich rasch ausbreitete. Insgesamt zehn neuwertige Autos wurden dabei teilweise völlig zerstört.

Wie die Polizei mitteilte, entstand ein Sachschaden in Höhe von circa einer halben Million Euro. Durch die bei dem Brand entstandene Hitze wurde auch eine angrenzende Halle beschädigt.

Allerdings konnte die Feuerwehr verhindern, dass sich der Brand auf noch weitere Teile der Halle oder des Geländes ausbreitete.

Insgesamt mussten 24 Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Chemnitz/Röhrsdorf anrücken, um das Feuer unter Kontrolle zu bekommen.

Die Kripo hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Zehn neuwertige Fahrzeuge wurden bei dem Brand zerstört.
Zehn neuwertige Fahrzeuge wurden bei dem Brand zerstört.
24 Einsatzkräfte mussten anrücken, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen.
24 Einsatzkräfte mussten anrücken, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen.

Fotos: haertelpress


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0