Feuerwehr rückt an, um Pferd aus vereistem Pool zu retten

TOP

Internet-Betrüger zocken WhatsApp-User ab

NEU

An diesem Tag haben die Deutschen am meisten Sex

NEU

Versehentlicher Luftangriff! Kampfflugzeug tötet mindestens 50 Menschen

NEU

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE
4.882

Chaoten bekennen sich zu Krawallen in Leipzig

Leipzig – Eine Woche nach den schweren Ausschreitungen von Linksextremisten in Leipzig wurde auf der Internet-Plattform „Indymedia“ ein Bekennerschreiben veröffentlicht. Demnach richtete sich die Aktion der „Autonomen Gruppen“ vor allem gegen die Polizei.
„Troika, G7, Frontex, Leipzig, Deutschland – Es kotzt uns an! Der Aufstand wird kommen!“, steht auf dem Plakat, das die Chaoten mit sich führten.
„Troika, G7, Frontex, Leipzig, Deutschland – Es kotzt uns an! Der Aufstand wird kommen!“, steht auf dem Plakat, das die Chaoten mit sich führten.

Leipzig – Eine Woche nach den schweren Ausschreitungen von Linksextremisten in Leipzig wurde auf der Internet-Plattform „Indymedia“ ein Bekennerschreiben veröffentlicht. Gegen wen sich die Aktion der "Autonomen Gruppen" genau richtete, geht daraus allerdings nicht hervor.

„Die zeitliche Nähe zum G7 Gipfel mag der Anlass gewesen sein, sich die Straße zu nehmen, jedoch nicht der Grund“, heißt es in dem Schreiben.

„Solange die bestehende Ordnung auf Ausbeutung und Konkurrenz basiert, sich die konkurrierenden Zwangskollektive militärisch nach außen abschirmen und mittels nationalistischer Agitation nach innen konsolidieren, braucht es keinen Anlass, die Verhältnisse in Frage zu stellen.“

Auffällig: Auf die Bezeichnungen Polizist oder Beamter verzichten die Verfasser des Textes ganz bewusst. Stattdessen werden die Polizisten durchweg beleidigt. „Mehrere Schweine wurden verletzt, 3 ihrer Fahrzeuge zerstört.“

Bei den Krawallen wurden mehrere Polizisten verletzt.
Bei den Krawallen wurden mehrere Polizisten verletzt.

Oder: „Es ist nur folgerichtig Ort [&] Zeit für ein antagonistisches Zeichen so zu wählen, dass sich die Schweine nicht darauf einstellen können.“

Einen Angriff auf das US-Generalkonsulat schließen die anonymen Verfasser des Schreibens übrigens aus: „Entgegen der Presseberichte wurde das amerikanische Generalkonsulat nicht angegriffen, es kam lediglich zu Auseinandersetzungen mit deutschen Schweinen, die als Bewachung davor standen.“

Etwa 100 Vermummte waren am Abend des 5. Juni aus dem Johannapark gestürmt. Mit Feuerwerkskörpern, Farbbomben, Pflastersteinen und Molotow-Cocktail legten sie am südlichen City-Ring eine Spur der Verwüstung.

Nach wenigen Minuten flüchteten die Angreifer wieder in die weiträumigen Parkanlagen.

Die Polizei wertet den Beitrag übrigens nicht als reines Bekennerschreiben wie in vergleichbaren Fällen der vergangenen Wochen. "Aber wir haben es natürlich zur Kenntnis genommen", sagte Behördensprecher Andreas Loepki gegenüber der Leipziger Volkszeitung.

Fotos: Indymedia

Deutsche Handballer im Schongang ins WM-Achtelfinale

NEU

Großes Comeback: Diese beiden sind bald TV-Kollegen

2.527

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Kuriose Postsendung: Zollamt findet 140 getrocknete Frösche in Paket

708

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

1.486

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

1.188

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

5.993

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

3.081

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

4.719

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

6.237

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

2.584

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gefunden

5.263
Update

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

2.375

Achtung! Diese süße WhatsApp-Nachricht ist gefährlich

7.933

Das sagt Jens Büchners Freundin zur Drillings-Beichte im Dschungel

8.238

DSDS-Kandidat Isma nach Interview verhaftet

7.544

Einbrecher entleert Hunderte Getränkedosen einer Diskothek

1.261

Diese Promi-Lady macht jetzt auf düster und keiner erkennt sie

4.435

Frau zieht vor Donald Trump plötzlich blank

2.400

Chip in der Jacke! Spenden für Obdachlose bald auch mit Karte?

835

Hoffnung steigt! Chemnitz und Zwickau bei FIFA 18?

4.191

Glashütte: Luxusuhren-Legende Walter Lange gestorben

3.392

Entadelt: Nürnberger Faschingsprinz als Drogenkönig verhaftet

2.858

Frachter kracht gegen Brücke - Kapitän stirbt

5.416

Anhalter zwingt Frau zum Schlucken von Tabletten

4.411

So viel Wissenschaft steckt in "The Big Bang Theory"

3.491

So wenig Zuschauer rufen für die Dschungelprüfungen wirklich an

11.668

Tipps fürs Dating in der Schule: Eltern sind entsetzt

1.165

So spottet das Netz über das neue Logo von Juventus Turin

3.433

E-Zigarette explodiert! Mann verliert sieben Zähne

10.694

Mit diesen Worten verteidigt Sophia Wollersheim Dschungel-Hanka

4.427

Mann will Mond fotografieren und entdeckt diese seltsame Gestalt

12.122

Sammer kritisiert Hoeneß und stellt sich hinter RB Leipzig

10.677

Urteil! Die NPD wird nicht verboten

5.639

Angehörige verzweifelt, trotzdem: Suche nach Flug MH370 eingestellt

1.130

Nach al-Bakr: Schon wieder Selbstmord in JVA Leipzig

6.807

Schutz vor Kälte gesucht: Obdachlose macht Feuer und verbrennt

2.371

Ahnunglose Frau surft direkt neben riesigem weißen Hai

3.638

17-Jähriger will Spätkauf mit Spielzeugpistole überfallen

2.769

Die Pest ist zurück! 27 Tote in Madagaskar

18.695

Wer sieht denn hier so verdammt heiß in seiner Jogginghose aus?

5.828

Vater will Baby verkaufen, damit er seiner Frau ein Auto schenken kann

3.695

Hat Kim Kardashian hier wirklich keinen Slip angezogen?

11.605