Promis und ihre Autos

Deutschland - Autos sind ein ganz besonderes Hobby, das auch bei Prominenten hoch im Kurs steht. Je nach Bekanntheitsgrad und damit einhergehendem Geldbeutel richtet sich meist auch der Preis des entsprechenden Vehikels.

Ob es Porsche, Ferrari oder Maserati sein soll, ist dabei ganz dem persönlichen Geschmack überlassen. Anbei ein paar Beispiele für guten Geschmack und extravagante fahrbare Untersätze.

Schnelle Autos wie dieser Lamborghini sind bei sehr vielen Prominenten derart beliebt, dass sie sich selbst einen leisten.
Schnelle Autos wie dieser Lamborghini sind bei sehr vielen Prominenten derart beliebt, dass sie sich selbst einen leisten.

Heidi Klum beschenkt auch gerne andere mit Autos

Bei Autos kennen viele Prominente nur eine Prämisse: Schnell muss der fahrbare Untersatz sein, zumindest auf dem Papier. Viel PS gepaart mit viel Hubraum ist da schon immer eine gute Mischung gewesen.

So mancher Promi mag es dagegen auch eher komfortabel statt sportlich und legt sich lieber einen SUV oder eine Limousine mit großem Platzangebot zu. Teure Autos müssen vor allem, weil sie wesentlich hochwertiger gefertigt werden, als das bei günstigen Modellen der Fall ist, auch wesentlich seltener wegen Defekten repariert werden.

Auch das Motoröl tauschen die Stars wohl nicht selbst. Dafür haben Sie ihre eigenen Werkstätten, die sich voll und ganz um sie kümmern. Ein Promi, den hierzulande jeder kennt, ist Heidi Klum. Das frühere Top-Model ist momentan vor allem bei Pro Sieben zu sehen, wo sie immer noch Nachwuchsmodels castet. Sie selbst besitzt mehrere Autos, die sie in ihrer Garage untergebracht hat, zeigte sich aber auch gegenüber ihren Ex-Männern stets spendabel.

1. Ihr Ex Martin Kirsten bekam zum Geburtstag einen Ford F-150 SVT Raptor geschenkt

2. Das Auto ist 3,5 Tonnen schwer und hat 460 PS unter der Motorhaube

Bei Audi ist es vor allem der schnelle R8, der den Reflex des Habenwollens bei den Prominenten auslöst.
Bei Audi ist es vor allem der schnelle R8, der den Reflex des Habenwollens bei den Prominenten auslöst.

Audi und Mercedes sind bei den Promis beliebt

Während der Ford ein eher seltenes Beispiel unter den Star-Autos ist, sieht das Ganze bei Oliver Pocher schon anders aus. Inzwischen muss er auch seinen Nachwuchs durch die Gegend kutschieren und nutzt hierfür stilvoll einen Audi Q7.

Das größte Modell der SUV-Familie von Audi bietet dabei im Innenraum ein unbeschränktes Platzangebot und kann auch auf sportlicher Ebene seinen Besitzer überzeugen. Auf Sportlichkeit legt natürlich auch der frühere Formel 1 Fahrer Nico Rosberg viel Wert. Er kann einen seltenen Mercedes SL 280 Pagode sein Eigen nennen, der in den 60er und 70er Jahren Popularität erlangte. Die Spitze des Eisberges markiert in diesem Zusammenhang aber auf jeden Fall Cristiano Ronaldo:

1. Der Star besitzt insgesamt 19 Fahrzeuge, die es auf einen Gesamtwert von 4,9 Millionen Euro bringen

2. Unter den Autos befindet sich unter anderem ein BMW M6, aber auch ein Ferrari F430

Die exklusivsten Autos sind Ferraris und Lambos

Unzweifelhaft ist es so, dass die exklusivsten Sportwagen aus dem Hause Porsche, Ferrari und Lamborghini stammen. Dementsprechend genießen diese Hersteller auch bei den Prominenten einen sehr guten Ruf. Der weltbekannte Fußballer Mesut Özil, der durch sein langes Profi-Leben und die Spiele für die Deutsche Nationalmannschaft ein beträchtliches Vermögen generieren konnte, setzt zum Beispiel auf der Straße auf einen Ferrari 458 Spider. Dass es nicht immer eine sehr bekannte Marke sein muss, wird aber auch mit Blick auf das Gefährt von Sylvester Stallone deutlich:

  • Er fährt privat eine Dodge Viper
  • Mit dieser kann sich Stallone bestens identifizieren

Die Viper hat einen enorm großen Motor mit 8 Litern Hubraum. Durch das vergleichsweise geringe Gewicht von unter 1600 Kilogramm sind die Fahrwerte beeindruckend.

Bildquellen:

PHOTOCREO Michal Bednarek – 481960102 / Shutterstock.com

bondvit – 594801911 / Shutterstock.com