Fahrer fährt komplett übermüdet über Autobahn: Dann passiert das

Erfurt - Da wäre wohl eine Mütze Schlaf angebracht gewesen. Auf der A4 hat ein polnischer Lkw-Fahrer einen Unfall gebaut, weil er viel zu müde zum Fahren war.

Der Laster musste von der Feuerwehr wieder aufgerichtet werden.
Der Laster musste von der Feuerwehr wieder aufgerichtet werden.  © Marcus Scheidel

In der Nacht zum Mittwoch war der Mann mit einem Kleinlaster in Richtung Dresden unterwegs, als er die Kontrolle über sein Gefährt verlor und umstürzte.

Bei dem Unfall zwischen den Anschlussstellen Erfurt-West und Erfurt-Ost mussten die rechte und mittlere Fahrspur gesperrt werden.

Verletzt wurde der Mann zum Glück nicht, an seinem Wagen entstand allerdings ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Titelfoto: Marcus Scheidel


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0