Feuerwehrkamerad kracht gegen Baum

Am Freitagabend kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Strecke zwischen Raum und Affalter.
Am Freitagabend kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Strecke zwischen Raum und Affalter.

Chemnitz/Affalter - Am Freitagabend gab es auf der Strecke zwischen Raum und der B 169 bei Affalter zu einem schweren Verkehrsunfall.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein Skoda Fabia gegen 18 Uhr von der Lößnitzerstraße ab, krachte gegen einen Baum und stürzte dann mehrere Meter den Straßengraben hinunter.

Als die Feuerwehr eintraf, dann der Schock: der Fahrer (30) des verunglückten PKW war ein bekannter Kamerad der anwesenden Feuerwehr Lößnitz.

Der 30-Jährige war in seinem Fahrzeug nicht eingeklemmt und konnte deswegen schnell von seinen Kameraden befreit werden. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Lößnitzer Straße blieb über eine Stunde voll gesperrt. Es entstand ein Schaden von ca 3.500 Euro.

Der Fahrer des Skoda kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.
Der Fahrer des Skoda kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Fotos: Bernd März


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0