Beim Perfekten Dinner! Er versteckt seiner Freundin Heiratsantrag

Neu

Premiere: So sieht Samsungs neues Galaxy S8 aus

Neu

Berliner Starfriseur hinter Gittern!

Neu

Keine Lust mehr auf Bühne? Mario Barth wird jetzt Radiomoderator

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

11.593
Anzeige
408

Autowelt soll weiblicher werden

Dresden/Duisburg - Sind die Autobauer zu männlich, oder warum schaffen sie es nicht, weibliche Zielgruppen besser anzusprechen? Immerhin: das Problem ist jetzt erkannt und auf dem Tisch!
Lediglich die Marke MINI liegt bei Frauen an der Spitze in der Beliebtheit!
Lediglich die Marke MINI liegt bei Frauen an der Spitze in der Beliebtheit!

Duisburg - Obwohl Frauen mit 51,2 Prozent das Gros der Gesamtbevölkerung stellen, repräsentieren sie von Januar bis Juli nach einer Erhebung des CAR nur 33,4 Prozent der Neuwagenkäufer im Privatkundengeschäft.

„Die wichtigste Bevölkerungsgruppe ist damit unter den Neuwagenkäufern deutlich unterrepräsentiert. Solange es den Autobauern nicht gelingt, die wichtigste Käufergruppe besser anzusprechen, wird es nicht gelingen, den kontinuierlichen Abwärtstrend im deutschen Automarkt zu stoppen“, stellte Ferdinand Dudenhöffer in seiner Studie fest.

Laut dem Institutsleiter bleibe die Autowelt auch im Jahr 2014 „eine Männerwelt, in der PS und männliches Design der Autos angesagt sind“.

Für Dudenhöffer werden Frauen von den Autobauern durch eine falsche Ansprache nicht erreicht, weil die überwiegend männlichen Verkäufer auf technische Testfahrten trainiert seien und bei Werbung und Marketing Männlichkeit und Produkttechnik überwiegen würden. „Der gesamte Marketing-Mix liegt schief, wenn es um die größte Zielgruppe geht“, so Dudenhöffer.

Die Autobauer stehen zudem vor dem Problem, dass sie auch immer weniger jüngere Frauen als Autokäufer erreichen.

Das Durchschnittsalter der Neuwagenkäuferin liegt nach der Studie bei 49,5 Jahren. Mit Blick auf die verschiedenen Marken werden Frauen insbesondere von Mini angesprochen, ihr Anteil liegt hier bei 52,1 Prozent. Dahinter folgen Hyundai (43,4 Prozent), Peugeot (41,1 Prozent) und Renault (40 Prozent).

Das Interesse der Frauen sei vor allem an „konservativen, maskulinen Marken“ wie Jeep (19,9 Prozent), Porsche (19,4 Prozent), Mercedes (17,8 Prozent) und Jaguar (15 Prozent) gering, stellt Dudenhöffer fest.

Foto: BMW, DPA

Jetzt stellt Arbeitsagentur Strafanzeige wegen Betrugs

Neu

Das soll wirklich Cristiano Ronaldo sein?

Neu

Großalarm in Washington: Schüsse in Nähe des Kapitols

Neu

Wettskandal: Fünf Fußball-Profis festgenommen

Neu

Wildpinkler verliert Gleichgewicht und stürzt in die Elbe

1.221

Nacktes Überleben im TV! Kandidaten müssen alles abgeben

1.193

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.378
Anzeige

Verschwörung am Himmel? Wissenschaftler erklären Chemtrails offiziell zu Wolken

1.893

Berliner U-Bahn-Fahrer soll Frauen über Lautsprecher beleidigt haben

1.836

Weitere Leichenteile in Havel-Oder-Kanal entdeckt

275

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

18.007
Anzeige

Dauereinsatz! 25 Skiunfälle innerhalb von eineinhalb Stunden

1.615

Schüler rasieren sich aus Solidarität mit krebskrankem Freund Glatze

1.353

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.211
Anzeige

Neuer Ärger um die Fürstin! Diesmal geht's um Steuerbetrug

1.761

Fahrrad am Bahnhof gefunden: Wo ist Lucy S.?

2.685

Schwere Kopfverletzung? Was ist nur mit David Beckham passiert?

6.881

Busfahrer brutal von 19-Jährigem verprügelt: Fahrgäste schreiten ein

620

Angst vor Dynamo-Fans: Stuttgart fährt erstmals seit 2010 Wasserwerfer auf

7.595

Boxer Marco Huck darf Samstag um WBC-Titel kämpfen

81

Rechtsstreit geht weiter: Kunde will VW zurückgeben

363

Jetzt kommen die Kugeln in die Waffel: Poldi eröffnet Eisdiele

1.070

Mann will mit Ehefrau in den Urlaub und merkt erst in Spanien, dass sie fehlt

2.044

Familienfehde: Mordkommission hat Ermittlungen aufgenommen

2.254

Leipziger Bloggerin entlarvt platte Flirt-Tipps

1.198

Zieht mit dem AfD-Politiker ein Reichsbürger in den Bundestag?

1.618

Mit diesem Nikab-Bild sorgt Alicia Keys für riesige Empörung

2.193

Er ist todkrank und braucht eure Hilfe!

2.604

Bruno hat Rücken! Kann unser Eislauf-Traumpaar dennoch WM-Medaille holen?

419

TV-Show vergisst Kandidaten in der Wildnis

15.547

Wie viele Opfer des Horror-Paars von Höxter gibt es noch?

1.848

Taucher suchen in der Elbe weiter nach vermisstem Philipp (17)

7.118
Update

Polizei erwischt 15-jährigen am Steuer: Der zeigt seine Krankenkarte

3.789

Berliner Münzdiebe wurden in der Vergangenheit gevierteilt

2.653

Er klebte einem Hund die Schnauze zu: Tierquäler kommt hinter Gitter

5.255

Neu-Auswanderer wollen "Krümels Stadl" Konkurrenz machen

1.862

Mann geht auf Polizeiwache und fragt, ob er gesucht wird

3.205

Frau stürzt Böschung hinab und bleibt mit Kopf in Felsspalte stecken

5.608

Männer schneiden Schlange auf und finden ihren vermissten Freund darin

15.944

Ab April im Umlauf: So sieht der neue 50-Euro-Schein aus

4.505

"Fußballgott!": Fans bereiten Schweini heldenhaften Empfang in Chicago

1.502

Flugzeug kommt von Landebahn ab und geht in Flammen auf

3.697

Innenminister Jäger als Zeuge geladen: Was sagt er über Anis Amri?

469

Muslime protestieren gegen schwulen Kita-Erzieher

11.620

Rentner rammt Laterne - die kracht direkt auf Kinderwagen

6.255

Familienfehde eskaliert: Messerstecherei in Herford

15.734
Update

So fies wird GZSZ-"Jule" im Netz gemobbt

15.911

Sie wollte nur ein Selfie machen: 14-Jährige von Baumstamm begraben - tot!

7.345

So spektakulär lief der 100-Kilo-Münzraub wirklich ab

8.265

Lebensgefahr! Aldi Nord ruft diese Puppen zurück

8.424

Ehefrau am Flughafen vergessen! Rentner wird erst in Spanien stutzig

8.857

Echte Helden! Halbmarathon-Läufer helfen kollabierender Frau ins Ziel

1.954

Unister-Betrug: Fast 4 Jahre Knast für "rechte Hand" des Mafia-Phantoms

2.039

Panik! Macht Vanessa Mai sich damit den "Let's Dance"-Sieg kaputt?

7.145