Riesige Rauchwolke! Was brennt hier? 1.877 Nach Reifenplatzer: 49-Jähriger wird aus Mercedes geschleudert 4.118 Welcher Promi zeigt sich denn hier so sexy? 8.016 Mehrere Tote und zahlreiche Verletzte nach schwerem Unfall auf A81 15.175 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 57.592 Anzeige
411

Autowelt soll weiblicher werden

Dresden/Duisburg - Sind die Autobauer zu männlich, oder warum schaffen sie es nicht, weibliche Zielgruppen besser anzusprechen? Immerhin: das Problem ist jetzt erkannt und auf dem Tisch!
Lediglich die Marke MINI liegt bei Frauen an der Spitze in der Beliebtheit!
Lediglich die Marke MINI liegt bei Frauen an der Spitze in der Beliebtheit!

Duisburg - Obwohl Frauen mit 51,2 Prozent das Gros der Gesamtbevölkerung stellen, repräsentieren sie von Januar bis Juli nach einer Erhebung des CAR nur 33,4 Prozent der Neuwagenkäufer im Privatkundengeschäft.

„Die wichtigste Bevölkerungsgruppe ist damit unter den Neuwagenkäufern deutlich unterrepräsentiert. Solange es den Autobauern nicht gelingt, die wichtigste Käufergruppe besser anzusprechen, wird es nicht gelingen, den kontinuierlichen Abwärtstrend im deutschen Automarkt zu stoppen“, stellte Ferdinand Dudenhöffer in seiner Studie fest.

Laut dem Institutsleiter bleibe die Autowelt auch im Jahr 2014 „eine Männerwelt, in der PS und männliches Design der Autos angesagt sind“.

Für Dudenhöffer werden Frauen von den Autobauern durch eine falsche Ansprache nicht erreicht, weil die überwiegend männlichen Verkäufer auf technische Testfahrten trainiert seien und bei Werbung und Marketing Männlichkeit und Produkttechnik überwiegen würden. „Der gesamte Marketing-Mix liegt schief, wenn es um die größte Zielgruppe geht“, so Dudenhöffer.

Die Autobauer stehen zudem vor dem Problem, dass sie auch immer weniger jüngere Frauen als Autokäufer erreichen.

Das Durchschnittsalter der Neuwagenkäuferin liegt nach der Studie bei 49,5 Jahren. Mit Blick auf die verschiedenen Marken werden Frauen insbesondere von Mini angesprochen, ihr Anteil liegt hier bei 52,1 Prozent. Dahinter folgen Hyundai (43,4 Prozent), Peugeot (41,1 Prozent) und Renault (40 Prozent).

Das Interesse der Frauen sei vor allem an „konservativen, maskulinen Marken“ wie Jeep (19,9 Prozent), Porsche (19,4 Prozent), Mercedes (17,8 Prozent) und Jaguar (15 Prozent) gering, stellt Dudenhöffer fest.

Foto: BMW, DPA

Die Jagd nach dem Killer-Wels: Hat das Kükensterben nun ein Ende? 5.314 Update "Klugscheißerpartei": Ex-Bürgermeister Buschkowsky schießt gegen SPD 744
Nach illegaler Einreise: Schleuser setzen Familien auf Autobahn aus 3.633 Politiker haben noch keine Lösung, wie es mit den Flüchtlingen weitergeht 2.619 War sie schwanger? Mann schlägt Ehefrau blutig und tritt ihr in den Bauch 4.184 Model schreibt, sie ist schüchtern und postet dann dieses Foto 5.456
Fettexplosion! 13-jährige Tochter will Mutter helfen und wird selbst verletzt 1.337 Mann filmt sich bei Sex mit Hund: Doch er ahnt nicht, wer das Video ansieht 9.218 Gangsta-Rapper Bushido postet rührende Liebeserklärung an tote Mutter 4.964 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 4.180 Anzeige Mann zahlt behinderten Kindern das Essen: Jetzt outet sich Spender 10.018 "Love Island"-Chethrin gesteht "gestörtes Verhältnis zum Essen" 1.752 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 12.759 Anzeige Für den größten Hintern der Welt: Sie isst sechs Kilo Nutella im Monat 8.742 Foltervorwürfe: Wärter sollen in russischem Gefängnis Insassen misshandelt haben 1.509 Hunderttausende klicken sein letztes Video: Mann (†22) stirbt nach vier Stunden auf Ibiza 23.853 Ärzte sind entsetzt: Busenstar hat krassen OP-Wunsch 8.747 Warum tut sie das? Wollersheim angeblich bei Promi Big Brother dabei 2.464 Mann knackt Jackpot im Lotto, doch bekommt Gewinn nicht: Der Grund ist unfassbar 57.245 GZSZ-Fans stinksauer: Geht die Soap damit zu weit? 66.189 60.000 Aale starten jahrelange Schwimm-Reise in die Bahamas 270 Wie schrecklich! 46-Jähriger stirbt bei Autounfall, vier Kinder verletzt! 2.320 Peinlich! Schrieb der Ex-Senator für seine Doktorarbeit aus Kinderliteratur ab? 1.487 Auf Ostsee-Zeltplatz: 20 Vermummte prügeln auf Sachsen ein 34.289 Allein zurückgelassen! Tatort-Star Brambach stirbt fast den Hitzetod 12.833 22-Jähriger rast und kommt von Straße ab: 16-Jähriger stirbt 3.404 Horror-Unfall in Nachtclub: Farbpistole schießt Urlauber (18) die Augen weg 4.430 Rekord-Transfer? Bayern gewinnt wohl Rennen um kanadisches Mega-Talent (17) 3.886 Das Netz jubelt: Teenager blamiert sich mit dieser Aktion bis auf die Knochen 3.217 Messerangriff in Linienbus: Neue Details zur schrecklichen Tat 5.782 Vorsicht im Urlaub mit dem Auto: Die besten Sicherheits-Tipps 1.473 Bei Theater-Premiere: Hier geht's Jimi Blue Ochsenknecht an den Kragen 575 Frau kann nicht fassen, was auf diesem Zettel an ihrem Auto steht 153.505 Bootsunglück reißt neun Mitglieder einer Familie in den Tod 8.797 Transporter kracht in Gegenverkehr: Frau in Lebensgefahr 323 Im Weltall: "Astro-Alex" spielt bei Kraftwerk-Konzert mit 1.243 Während der Arbeit! Traktor fackelt ab 6.955 Ski-Ass Neureuther wettert gegen Kommerz im Sport 1.616 Zerstörte Küstenwache Flüchtlingsboot und ließ Insassen im Meer zurück? 3.594 Neue LKA-Abteilung macht Jagd auf Top-Gefährder 252 Kleinbus und Auto kollidieren: Fünf schwer verletzte Kinder 1.911 Dürfen bald Ausländer in die Bundeswehr und bekommen dafür deutschen Pass? 4.470 Schrecklich! 19-Jährige sucht Job bei Ebay und wird vergewaltigt 22.752 Polizei sucht Vermissten im See, bis der plötzlich anruft 29.127 Autofahrer schleudert gegen zwei Bäume: Schwerste Verletzungen! 248 Einfamilienhaus brennt: Polizei findet Frauenleiche, Mann vermisst 3.993 Update Polizei hatte ihn schon, lässt ihn laufen und fahndet jetzt nach Messerstecher 6.159 "Brutal und sinnlos": Trotz Kritik kommen wieder 1000 Menschen zum Fischerstechen 3.487 Steuer-Einnahmen in NRW um 6,1 Prozent gestiegen! 107 VW-Fahrer übersieht Roller: Sekunden später kracht es 171