Tatort-Kommissar Axel Prahl verrät seine heimliche Passion

Hamburg - Der Schauspieler Axel Prahl ist den Deutschen vor allem als Hauptkommissar Frank Thiel aus dem Münsteraner Tatort bekannt. Doch der 59-Jährige ist auch passionierter Musiker.

Der Musiker und Schauspieler Axel Prahl.
Der Musiker und Schauspieler Axel Prahl.  © Guido Kirchner/dpa

Zwar steht Prahl regelmäßig mit der Gitarre auf der Bühne, doch einer Leidenschaft würde er sich gerne noch mehr Zeit widmen, als bisher.

Denn jetzt verriet er im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur, dass er gerne häufiger Musik für einen Film komponieren würden.

"Das macht schon Spaß", sagte der 59-Jährige in Hamburg.

Der gebürtige Schleswig-Holsteiner hat für seinen neuen Fernsehfilm "Gloria, die schönste Kuh meiner Schwester" erstmals eine Melodie fürs Fernsehen komponiert.

Leider sei das Produktionsbudget für solche Dinge heutzutage "sehr dünn". Das von ihm geschriebene Lied spielt er in dem Film, der am 27. September im Ersten ausgestrahlt wird, selbst auf dem Klavier.

Begleitet wird er dabei von Dagmar Manzel, die in der Tragikomödie seine Schwester mimt.

Prahl ist mehrmals im Jahr als Musiker mit seinem Inselorchester unterwegs.

Am 3. Oktober spielt er in Eckernförde, am 4. Oktober ist ein Auftritt in Hitzacker (Elbe) geplant.

Axel Prahl steht während eines Konzerts mit seiner Gitarre auf der Bühne.
Axel Prahl steht während eines Konzerts mit seiner Gitarre auf der Bühne.  © Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Hamburg Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0