Streifenwagen und SUV krachen auf Kreuzung ineinander: Drei Verletzte

Niefern - Auf einer B10-Kreuzung in Niefern (Enzkreis) ist es zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Die beiden Polizeibeamten wurden bei dem Unfall leicht verletzt.
Die beiden Polizeibeamten wurden bei dem Unfall leicht verletzt.  © SDMG/Gress

Wie ein Sprecher der Polizei Pforzheim TAG24 am Telefon mitteilte, kollidierte am späten Mittwochabend gegen 22.45 Uhr ein Streifenwagen mit einem Daimler-SUV.

Dabei wurden die beiden Polizeibeamten in ihrem Wagen leicht verletzt, die Fahrerin des anderen Autos hingegen schwer, aber nicht lebensgefährlich. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus.

Genauere Informationen zum Unfallhergang auf der Niefener "Atlantiskreuzung", die so heißt, da es dort früher eine Disko mit dem Namen "Atlantis" gab, teilte der Sprecher nicht mit. Diese sollen in einer Mitteilung im Laufe des Tages folgen.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist ebenfalls noch nicht bekannt.

Polizei bei Rot über die Ampel

Update 8.15 Uhr: Wie eine Polizeisprecherin inzwischen mitteilte, seien ihre Kollegen bei Rot in eine Kreuzung gefahren und hätten der Frau die Vorfahrt genommen. Das sei für die Polizei natürlich erlaubt, um schnell zu einem Einsatz zu gelangen. "Nur haben wir auch die Sorgfaltspflicht zu beachten", sagte die Sprecherin.

Warum der Fahrer den Wagen der 44-Jährigen übersah, war zunächst unklar. Der Schaden liegt nach Polizeischätzungen bei rund 70.000 Euro.

Der Unfall ereignete sich auf einer großen B10-Kreuzung in Niefern.
Der Unfall ereignete sich auf einer großen B10-Kreuzung in Niefern.  © SDMG/Gress

Titelfoto: SDMG/Gress

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0