Schwerer Unfall in Stuttgart sorgt für Stau auf B14

Stuttgart - Schwerer Unfall! Am Freitagmorgen kam es in Stuttgart auf der Bundesstraße 14 zu einem Crash.

Die Folgen eines Auffahrunfalls.
Die Folgen eines Auffahrunfalls.  © Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Wie ein Sprecher der Polizei gegenüber TAG24 mitteilte, handelte es sich dabei um einen Auffahrunfall, an welchem drei Wagen beteiligt waren.

Ob es Verletzte gab, konnte der Polizeisprecher noch nicht sagen.

Eine Spur der B14 (Neckartalstraße) ist allerdings aktuell gesperrt, was mehrere Kilometer Rückstau auslöste.

Darum ist derzeit zu empfehlen die Unfallstelle zu umfahren.

Update 13.30 Uhr: Eine Person wurde verletzt.

Update 13.55 Uhr: Wie die Polizei mitteilte, ist ein 19-jähriger VW-Fahrer von Esslingen in Richtung Innenstadt gefahren, als er die Fahrbahn nach links wechselte. Dabei übersah er offenbar, dass die Autos bremsten und fuhr auf einen Golf eines 26-Jährigen auf. Dieser wurde anschließend auf einen Ford eines 40-jährigen Mannes geschoben. Die 16-jährige Beifahrerin des 19-Jährigen wurde bei dem Unfall verletzt.

Nach ersten Schätzungen kam es zu einem Sachschaden von 25.000 Euro.

Auf der B14 bildet sich Stau.
Auf der B14 bildet sich Stau.  © Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart
Ein Blick auf den kilometerlangen Stau auf der B14.
Ein Blick auf den kilometerlangen Stau auf der B14.  © Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Titelfoto: Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Mehr zum Thema Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0