Renault krachen auf Kreuzung zusammen: Zwei Verletzte

Der Renault Twingo kam nach dem Zusammenstoß erst nach ein paar Metern zum Stehen.
Der Renault Twingo kam nach dem Zusammenstoß erst nach ein paar Metern zum Stehen.  © Marcel Schlenkrich

Freiberg - Am Mittwochabend gab es in Freiberg einen schweren Unfall.

Nach ersten Informationen krachte es gegen 22.45 Uhr auf der Kreuzung Bebelplatz B173/B101.

Die Fahrerin eines Renault Senic wollte die Kreuzung in Richtung Annaberger Straße überqueren, dabei beachtete sie offenbar den von links kommenden Renault Twingos nicht.

Die 48-Jährige krachte mit ihrem Wagen in die Beifahrerseite des Twingos, der nach paar Metern erst zum Stehen kam.

Beide wurden verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Kreuzung war in Richtung Chemnitz für etwa zwei Stunden voll gesperrt.

Der Scenic wurde an der Front völlig demoliert.
Der Scenic wurde an der Front völlig demoliert.  © Marcel Schlenkrich

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0