Peugeot kracht bei Marburg gegen Baum: Junge Frau (20) tot

Marburg - Ein verhängnisvoller Unfall ereignete sich am späten Freitagabend auf der Bundesstraße 454 zwischen Neustadt und Stadtallendorf im Landkreis Marburg-Biedenkopf.

Für die 20-jährige Autofahrerin kam jede Hilfe zu spät, sie starb noch auf der Straße (Symbolbild).
Für die 20-jährige Autofahrerin kam jede Hilfe zu spät, sie starb noch auf der Straße (Symbolbild).  © dpa/Juergen Mahnke

Eine junge Frau war am Freitag gegen 22.30 Uhr mit einem Peugeot 206 auf der B454 bei Marburg unterwegs, wie die Polizei in Mittelhessen in der Nacht zu Samstag mitteilte.

Die 20-Jährige kam aus noch unbekannter Ursache mit ihrem Auto ins Schleudern.

Der Peugeot kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

"Für die junge Frau kam jede Hilfe zu spät, sie verstarb noch an der Unfallstelle", sagte ein Polizeisprecher.

An dem Wagen entstand Totalschaden.

Der Peugeot muss buchstäblich in Stücke gerissen worden sein. Der 41 Jahre alte Fahrer eines entgegenkommenden Wagens wurde durch umherfliegende Fahrzeugteile verletzt.

Wie es zu dem tragischen Unfall kam, ist noch völlig unklar. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Die Ermittlungen der Polizei zur Unfallursache dauern an (Symbolbild).
Die Ermittlungen der Polizei zur Unfallursache dauern an (Symbolbild).  © dpa/Jan Woitas

Titelfoto: dpa/Juergen Mahnke

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0