Frau will helfen, dann kracht ein Volvo in die Unfall-Stelle

Lorsch - Auf der Bundesstraße 47 in Südhessen kam es am Freitagmorgen zu einem äußerst tragischen Unfall.

Der Unfall ereignete sich am Freitagmorgen auf der B47 in Südhessen.
Der Unfall ereignete sich am Freitagmorgen auf der B47 in Südhessen.  © KEUTZTV-NEWS/Herbert Matern

Eine 32 Jahre alte Frau fuhr zunächst zwischen Lorsch und Bensheim mit ihrem Peugeot aus unbekannter Ursache gegen die linke Leitplanke der B47, wie die Polizei mitteilte.

Eine 61 Jahre alte Frau aus Worms stoppte in der Folge mit ihrem Golf hinter dem Peugeot, um der 32-Jährigen zu helfen. Die 61-Jährige stieg aus ihrem Wagen aus und stand vor dem Peugeot.

Verhängnisvoller Weise erkannte ein 74 Jahre alter Volvo-Fahrer die Unfall-Stelle auf der linken Seite der zweispurigen Bundesstraße nicht rechtzeitig. Der Mann krachte mit seinem Wagen in den VW Golf der Wormserin.

Die 61-Jährige, die zu diesem Zeitpunkt zwischen Golf und Peugeot stand, wurde zwischen beiden Wagen eingeklemmt.

"Schwerstverletzt wurde die Frau mit dem Rettungswagen in die nächste Klinik gebracht", sagte ein Polizeisprecher.

Vollsperrung der B47 am Freitagmorgen

Die 32-Jährige Peugeot-Fahrerin kam mit leichten Verletzungen ebenfalls in ein Krankenhaus. Der Volvo-Fahrer erlitt einen Schock.

Die B47 wurde infolge des Unfalls zwischen Lorsch und Bensheim voll gesperrt.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Die Bundesstraße 47 wurde in der Folge voll gesperrt.
Die Bundesstraße 47 wurde in der Folge voll gesperrt.  © KEUTZTV-NEWS/Herbert Matern

Titelfoto: KEUTZTV-NEWS/Herbert Matern

Mehr zum Thema Frankfurt Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0