Heftiger Crash: Motorradfahrer schwer verletzt

Der PKW-Fahrer blieb unverletzt.
Der PKW-Fahrer blieb unverletzt.  © Thüringen112/Johannes Krey

Troistedt - Am Dienstagnachmittag hat es auf der B85 bei Troistedt einen schweren Verkehrsunfall gegeben.

Nach ersten Erkenntnissen wollte der Kradfahrer auf die Bundesstraße 85 in Richtung Ortsmitte abbiegen.

Dabei übersah er vermutlich den herannahenden Nissan, dessen Fahrer eine Kollision nicht mehr verhindern konnte.

Bei dem Aufprall wurde das Vorderrad der Maschine herausgerissen und lag etwa 20 Meter weit von der Unfallstelle entfernt.

Der Motorradfahrer musste schwer verletzt in ein Klinikum gebracht werden. Der PKW-Fahrer blieb unverletzt.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Bad Berka und Troistedt. Nach bisher unbestätigten Informationen soll es sich bei dem verunglückten Motorradfahrer um einen Kameraden der Feuerwehr handeln, der zum Unfallzeitpunkt wohl gerade auf dem Heimweg war.

Die B85 musste für etwa zwei Stunden teilweise voll gesperrt werden.

Das Motorrad wurde bei dem Zusammenstoß völlig zerstört.
Das Motorrad wurde bei dem Zusammenstoß völlig zerstört.  © Thüringen112/Johannes Krey

Titelfoto: Thüringen112/Johannes Krey


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0