Frontalcrash mit mehreren Verletzten

Rettungsdienst und Feuerwehr mussten anrücken.
Rettungsdienst und Feuerwehr mussten anrücken.

Bautzen - Auf der B96 bei Holscha kam es am Donnerstagmorgen gegen 9 Uhr zu einem schweren Frontalcrash zwischen einem BMW X5 und einem Mitsubishi Geländewagen.

Der BMW war aus bislang ungeklärter Ursache auf der B96 ins Schleudern geraten und in den Gegenverkehr gekommen.

Dort kolliderte er mit einem Mitsubishi Geländewagen mit Anhänger, der gerade auf die Bundesstraße Richtung Hoyerswerda abgebogen war. Samt Anhänger landete dieser im Graben.

Vermutlich wurden bei diesem Frontalcrash drei Personen verletzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die B96 war für mehrere Stunden gesperrt.

Drei Personen wurden beim Frontalcrash schwer verletzt.
Drei Personen wurden beim Frontalcrash schwer verletzt.
Der Mitsubishi landete samt Anhänger im Graben.
Der Mitsubishi landete samt Anhänger im Graben.

Fotos: xcitePRESS/Christian Essler


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0