Anwohner sollen Fenster schließen: Großbrand in Magdeburg

TOP

Jens hängt fett ab und bringt Hanka auf die Palme

TOP

Mit dieser Nachricht wendet sich eine junge Frau an alle Hundehasser

NEU

Zusammen auf Filmball! Mörtelt "Mörtel" nun mit der nächsten Ex?

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
28.728

Baby fast totgeschlagen. Doch Täter kommt ungestraft davon

Sherwood - Ein Babysitter schlug im Bundesstaat Oregon in den USA ein Kleinkind beinahe tot. Der eigentliche Skandal: Die Gesetze im amerikanischen Bundesstaat lassen eine Verurteilung kaum zu. Der Grund: das Kind kann nicht aussagen.
Die Prellungen und blauen Flecken im Gesicht des kleinen Jacob sind nicht zu übersehen.
Die Prellungen und blauen Flecken im Gesicht des kleinen Jacob sind nicht zu übersehen.

Sherwood - Dass Eltern Babysitter organisieren ist heute keine Seltenheit mehr. Immer mehr Erziehungsberechtigte vertrauen oftmals fremden Menschen ihre Schützlinge an. Ein amerikanisches Paar wird das wohl so schnell nicht mehr machen - die beiden fanden ihr Kind misshandelt auf.

Als die Eltern Joshua Marbury und Alicia Quinney vor zwei Monaten von einem gemeinsamen Abend nach Hause zurückkehrten, fanden sie ihren einjährigen Jacob weinend vor. Dessen Babysitter lag schlafend auf der Couch.

Das tatsächliche Ausmaß der Tragödie bemerkten sie erst am nächsten Tag: Jacob war übersäht mit blauen Flecken und Prellungen.

Ein Arzt entdeckte einen Handabruck auf dem Baby, wodurch ausgeschlossen werden konnte, dass sich das Kind selbst verletzt hat.

Ein Detektiv attestierte gar, dass die Verletzungen des Kleinen hätten tödlich sein können. Mit diesen Fakten gingen die Eltern zur Polizei.

Mehr als 370.000 Mal wurde der Aufruf des aufgebrachten Vaters mittlerweile geteilt.
Mehr als 370.000 Mal wurde der Aufruf des aufgebrachten Vaters mittlerweile geteilt.

Unglaublich: Die Beamten konnten nichts tun, obwohl der Babysitter mittlerweile zugab, dass er Jacob misshandelt hatte, wurde die Anklage der Eltern fallen gelassen. Denn die Gesetze im Bundesstaat Oregon sehen vor, dass der oder die Geschädigte selbst Aussagen muss, damit der Täter überführt werden kann, berichtet das Online-Portal OregonLive.

Der einjährige Jacob, der noch nicht sprechen kann, war natürlich nicht in der Lage seinen Babysitter zu belasten.

Von der Justiz im Stich gelassen, sah sich der Vater gezwungen seine tragische Situation zu veröffentlichen. Auf Facebook schrieb der 26-Jährige: "Eine Leiche kann auch nicht sagen, wer sie umgebracht hat. Niemand sollte ein Kind schlagen können und damit davonkommen, weil das Kind nicht aussagen kann.“

Das Mitgefühl der Facebook-Gemeinde ist natürlich riesig: Seit dem 21. Mai wurde der Post mittlerweile über 370.000 Mal geteilt. Auch unter #justiceforjacob zeigen sich Hunderttausende solidarisch mit der kleinen Familie.

Trotz der deutlichen Verletzungen wurde der Täter noch nicht bestraft.
Trotz der deutlichen Verletzungen wurde der Täter noch nicht bestraft.

Fotos: twitter.com

Erfurter Stadion wird mit Spiel gegen Dortmund eröffnet

NEU

Millionen Menschen protestieren lautstark gegen Trump

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Diese sechs Faktoren bestimmen Euer Sex-Leben

NEU

Mindestens 27 Tote bei Zugunglück in Südindien

NEU

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

2.467

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

7.693

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

10.053

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

5.251

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

4.164

Tornado überrascht Menschen im Schlaf - Vier Tote in Mississippi

950

"Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen": dm verkauft Pfeffer-Spray als Faschingsartikel

2.279

Darum ist Trump ein Vorbild für Frauke Petry

3.149

Sigmar Gabriel bei Kundgebung von linken Demonstranten bedrängt

5.984

Opfer von Pädophilen-Ring packt aus! War der Anführer ein Politiker?

7.072

Frau spart Batzen Geld, weil sie ein Jahr auf jeglichen Luxus verzichtet

7.900

Er lief mit einem Eimer voll Gold durch die Stadt: Dreister Dieb gefasst

2.566

Sonne satt: Jetzt kommt das perfekte Winter-Wochenende

2.689

Polizei nimmt Gefährder in Amri-Moschee fest

2.151

Es bleibt eine einzige Panne! BER kann auch 2017 nicht öffnen

2.837

Fast 4000 Schweine verbrennen in ihrem Stall

3.526

Hanka mag's im Bett gern "ein bisschen härter"

8.590

Was geht in diesem Kinderzimmer nachts vor sich?

10.687

Instagram-Star zeigt Fotos, die sie eigentlich nie veröffentlicht hätte

5.810

Kunstliebhaberin vergisst Zeit - und wird in Museum eingeschlossen

1.047

Gelangweilt vom Vater? Trump-Sohn Barron schläft schon wieder fast ein

4.133

Hier denkt man groß! Dieser Bezirksligist will EM-Spiele 2024 austragen

1.394

Horror-Mutter klebt ihren Sohn an die Wand

5.352

Heftige Proteste: 95 Festnahmen bei Anti-Trump-Demo

1.710

Mann skypt mit seinen Eltern, während er aus Flugzeug springt

1.372

Notstand ausgerufen: Vulkan Sabancaya spuckt Asche

3.896

Flugzeug der Luftwaffe abgestürzt

5.082

16 Tote und 39 Verletzte bei Busunfall in Italien

4.002
Update

Denn sie wissen, was sie schlucken...

9.599

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

5.730

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

7.825

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.499

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

13.945

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

2.278

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.978

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

34.985

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

3.517

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

4.535