Baby stürzt aus Fenster im zweiten Stock und Schaulustige gaffen

Hagen/NRW - Direkt an der belebten Fußgängerzone in Hagen ist ein 13 Monate altes Mädchen aus einem Fenster im zweiten Stock gestürzt.

Das Baby stürzte aus einem Fenster in Hagen auf den Boden (Symbolbild).
Das Baby stürzte aus einem Fenster in Hagen auf den Boden (Symbolbild).  © 123RF

Die Kleine sei bei dem Sturz am Samstag lebensgefährlich verletzt worden und mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden, teilte die Polizei mit.

Ihr Zustand habe sich am Sonntag etwas stabilisiert. Nach ersten Ermittlungen kam es zu dem Unfall, als das Mädchen neben dem Fenster spielte.

Der Unfall passierte mitten im Samstags-Einkaufstrubel direkt an einer Einmündung zur zentralen Hagener Fußgängerzone.

Es hätten sofort zahlreiche Schaulustige den Rettungseinsatz verfolgt, sagte ein Polizeisprecher.

Behindert worden seien die Einsatzkräfte aber nicht.

Update, 11.03 Uhr: Kleines Kind nach Sturz aus Fenster im zweiten Stock tot

Das kleine Mädchen, das am Wochenende in Hagen aus einem Fenster im zweiten Stock gestürzt war, ist gestorben. Das bestätigte am Dienstag ein Polizeisprecher.

Die Polizei ermittelt.
Die Polizei ermittelt.  © 123RF

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0