Rettung in letzter Sekunde: Putzfrau nimmt Baby aus dem Bett, kurz darauf stürzt die Decke ein

Tubigon (Philippinen) - Schock-Moment auf den Philippinen! In letzter Sekunde wird ein Baby vor dem grausamen Tod gerettet, der in dem Raum, in dem das kleine Kind schlief, lauerte.

Ein Video zeigt, wie das Baby in letzter Sekunde gerettet wird.
Ein Video zeigt, wie das Baby in letzter Sekunde gerettet wird.  © Youtube/ VITALY PETRUKHIN

Ein Video, was über die Plattform "Reddit" ins Internet gelangte, zeigt die krassen Aufnahmen einer Überwachungskamera, die offenbar im Wohn- oder Kinderzimmer des Hauses installiert wurde.

Zunächst sieht man nur eine Putzfrau mit gelben Handschuhen durch den Raum laufen. Plötzlich wird sie aber nervös, schaut an die Decke und rennt aus dem Zimmer.

Nur wenige Sekunden später eilt sie erneut in den Raum und zerrt ein kleines Baby aus einem weißen Bett, was dort wohl ahnungslos geschlafen hatte.

Das Video zeigt dann, nur ein paar Augenblicke darauf, wie plötzlich die komplette Decke des Zimmers einstürzt.

Man will sich kaum vorstellen, was mit dem Baby passiert wäre, hätte die Reinigungskraft das Kind nicht aus seinem Bett geholt. Denn genau darauf krachen wenig später die riesigen Decken-Platten.

Das Video stammt vom Morgen des 24. März. User vermuten laut Yahoo 7 News, dass es auf den Philippinen aufgenommen wurde, da es dort an jenem Tag zu einem Erdbeben kam. Das Epizentrum lag dabei in Tubigon. Möglich wäre es also, dass sich die Wohnung im Video in der Nähe befand.

Titelfoto: Youtube/ VITALY PETRUKHIN

Mehr zum Thema Baby:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0