Sie sollte doch Babysitten: Polizei erwischt 25-Jährige ohne Hose

Bangor- Lauren Gelinas (25) sollte sich als Babysitterin eigentlich um zwei kleine Kinder (2 und 4 Jahre alt) kümmern. Stattdessen wurde die 25-Jährige von der Polizei im US-Bundesstaat Maine auf der Straße gefunden. Von den Kindern fehlte jede Spur.

Lauren Gelinas (25) trank reichlich Wodka, obwohl sie auf Kinder aufpasste.
Lauren Gelinas (25) trank reichlich Wodka, obwohl sie auf Kinder aufpasste.  © Penobscot County Sheriffs Office

Die US-Amerikanerin wurde von den Beamten betrunken aufgegriffen, untenrum hatte sie nichts an.

So trug die junge Frau weder eine Hose, noch Socken oder Schuhe, war jedoch immerhin in der Lage, den Polizisten Auskunft zu erteilen.

Gelinas erzählte den Cops, dass sie auf zwei Kinder in einem nahe gelegenen Haus aufpassen würde. Die Polizei suchte den Ort deshalb auf, fand dort jedoch zwei Kleinkinder in jämmerlichem Zustand und unter unhygienischen Bedingungen vor.

Eines der Kinder lag in seinem Erbrochenen und weinte hysterisch. Das andere Kind war völlig zersaust und schlief im oberen Teil der Wohnung.

Wie die New York Post schreibt, erklärte Gelinas den Beamten, dass sie Wodka getrunken hatte, bevor sie das Haus verließ. Ein Kind soll sich zudem darüber beklagt haben, von der Erwachsenen getreten worden zu sein. Beamte einer staatlichen Gesundheitsbehörde wurden zur Aufklärung des Falls eingeschaltet.

Die Kaution für die US-Amerikanerin wurde auf 500 US-Dollar festgelegt. Sehr wahrscheinlich wird die Babysitterin nicht ohne eine Strafe davonkommen.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0