Zoff bei "Bachelor in Paradise": Spielt Filip ein falsches Spiel?

Hamburg - Noch in der letzten Folge konnten sich die Zuschauer fast sicher sein, dass sich ein neues Pärchen bei "Bachelor in Paradise" gefunden hatte: Bei ihrem ersten Einzeldate wirkten Sam (29) und Daniel (35) zumindest ein kleines bisschen verknallt.

Samantha fühlt sich mit Daniels Nähe sichtlich unwohl.
Samantha fühlt sich mit Daniels Nähe sichtlich unwohl.  © TV NOW

"Jetzt am Ende denk ich so, wow, welcher Mann müsste kommen, der mir besser gefallen könnte, als der Daniel?", schwärmte Samantha nach dem gemeinsamen Bootstrip.

Doch in der aktuellen Folge von "Bachelor in Paradise" scheint sich das Blatt für Daniel schon wieder gewendet zu haben.

Denn die 29-jährige Hamburgerin hat in Folge 5 offensichtlich doch kein Interesse mehr an dem Neuankömmling. Jede Berührung, jedes Kompliment von ihm weist sie entschieden ab. Höchste Zeit also für ein klärendes Gespräch!

"Irgendwie reden Daniel und ich aneinander vorbei", sagt Sam im Einzelinterview vor der Kamera. "Nur weil man ein Date miteinander hatte, bedeutet das noch lange nicht, dass irgendwas gesetzt ist."

Doch Daniel scheint sich seiner Sache schon ziemlich sicher zu sein: "Ich wüsste nicht, für wen außer mich du dich hier sonst entscheiden solltest."

Als Daniel später dennoch immer wieder versucht, Samantha näherzukommen, eskaliert die Situation. Während Sam an der Bar schmollt, sucht Daniel weiter die Nähe zu ihr, massiert sie und umarmt sie von hinten: "Daniel, kannst du das bitte ernsthaft lassen?!", versucht sich Sam weiter klar auszudrücken.

Schließlich tauscht sie sich mit Filip über die Situation aus: "Hast du das gesehen?", fragt sie ihn abseits des Geschehens. "Der geht ganz schön zur Sache, was?", fragt Filip. Sein Rat: Samantha soll Daniel noch ein weiteres Mal klar sagen, dass sie kein Interesse an ihm hat.

Doch wittert der 24-jährige Hamburger gleichzeitig auch eine Chance, selbst bei Samantha zu landen?

Filip tritt als Streitschlichter auf

Filip nutzte die Chance, um die 29-Jährige mit aufs Einzeldate zu nehmen.
Filip nutzte die Chance, um die 29-Jährige mit aufs Einzeldate zu nehmen.  © TV NOW

Am nächsten Morgen nimmt Filip das Problem selbst in die Hand und sucht das Gespräch mit seinem Konkurrenten Daniel.

"Mir ist halt sehr wichtig, dass die Frauen sich hier auch wohlfühlen, weil ich denke, dass der Daniel vielleicht bei der Sam ein bisschen übertrieben hat", erklärt Filip vor der Kamera. Er wolle die Mädels nur in Schutz nehmen.

Zu Daniel sagt er: "Ich hoffe, das nimmst du mir nicht übel. Aber lieber vom Freund statt vom Feind."

Für Daniel ist das Gespräch unter Männern dann auch Anlass genug, um noch einmal vor versammelter Runde klarzustellen, dass es zwischen ihm und Sam nicht passe.

Kurze Zeit später nutzt Filip dann tatsächlich seine Chance und nimmt Sam selbst mit zum Einzeldate - ganz so uneigennützig scheint sein Rat an Daniel also vielleicht nicht gewesen zu sein.

"Sie sind eher Leute, die ihre Liebe nach außen hin nicht zeigen - vielleicht passen sie sogar gut zusammen", vermutet Daniel und liegt da wohl gar nicht mal so falsch.

Schließlich gab es inzwischen erste Gerüchte darüber, dass Filip und Samantha inzwischen wirklich ein Paar sein könnten. Denn nach Abschluss der Dreharbeiten von "Bachelor in Paradise" verabschiedeten sich beide zu einem Kurztrip nach Barcelona (TAG24 berichtete).

Wie es für die anderen Singles bei "Bachelor in Paradise" weitergeht, seht Ihr am Dienstag, 20.15 Uhr, bei RTL, oder schon vorab bei TV NOW.

Hatte der Hamburger mit seinem Rat an Daniel noch etwas ganz anderes im Sinn?
Hatte der Hamburger mit seinem Rat an Daniel noch etwas ganz anderes im Sinn?  © TV NOW

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0