Schlechte Quoten bei "Bachelor in Paradise": RTL reagiert

Köln - Die RTL-Resterampeshow "Bachelor in Paradise" erfreut sich in diesem Jahr nicht der hohen Quoten wie noch im Jahr zuvor. Der Sender reagierte jetzt.

Michi und Natalie kommen sich näher.
Michi und Natalie kommen sich näher.  © TVNow

Denn das im Anschluss an die Sendung ausgestrahlte Format "Bachelor in Paradise - Der Talk" wird eingestellt. Das berichtet das Medienmagazin "DWDL".

In der Sendung sprach Moderatorin Frauke Ludowig mit ausgeschiedenen Kandidaten über die aktuelle Folge.

Die Hauptsendung "Bachelor in Paradise" läuft aber weiterhin dienstags 20.15 Uhr. Ob die rückläufigen Quoten auch was mit der Sendezeit zu tun haben? Immerhin lief die Kuppel-Show letztes Jahr noch mittwochs und auch während der Sommerzeit.

Statt der Talkrunde mit Frauke Ludowig werden nun die Folgen von "Bauer sucht Frau" des Vortages mit Inka Bause gezeigt.

Bei "Bachelor in Paradise" suchen Singles, die bereits bei "Der Bachelor" oder "Die Bachelorette" mitgemacht haben, erneut die große Liebe.

Im Dezember werden die letzten Folgen zu sehen sein.

Titelfoto: TVNow

Mehr zum Thema RTL:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0