Bachelorette Nadine Klein gesteht: So sehr leidet sie nach der Trennung!

Berlin - Was ist zwischen ihnen nur vorgefallen? Zwar schweigen Ex-Bachelorette Nadine Klein und Alexander Hindersmann größtenteils zu den Gründen für ihre Trennung. Langsam sickern aber doch immer mehr Infos durch.

Nadine Klein (32) und Alexander Hindersmann (30) leiden beide unter der Trennung.
Nadine Klein (32) und Alexander Hindersmann (30) leiden beide unter der Trennung.  © Instagram/Nadine Klein, Alexander Hindersmann

Gerade sorgte ein Foto, welches den 30-Jährigen auf einem Event an der Seite von Ex-GNTM-Kandidatin Gerda Lewis zeigte, für Schlagzeilen. Dieses postete der Fitnesscoach selbst in seiner Instagram-Story, löschte es jedoch wenig später wieder.

Einigen Fans kam das ziemlich komisch vor, schließlich beteuerte er noch vor wenigen Tagen, wie sehr er sich ein Liebescomeback mit seiner zwei Jahre älteren Ex-Freundin wünsche.

In einem emotionalen Statement stellte Alexander im Nachhinein klar, dass er Gerda auf der Veranstaltung das erste Mal getroffen habe und zwischen ihnen nie etwas gelaufen sei.

"Es gab in der kompletten Zeit mit Nadine keine andere Frau - gar keine! Es gibt für mich, wenn ich eine Beziehung hab', nur eine Frau und das ist die, die an meiner Seite ist. Das war in dem Fall Nadine. Alle anderen waren mir völlig egal", stellte er noch einmal klar.

Zuletzt hatte Alex mit einem Selfie mit Gerda Lewis (25) für Schlagzeilen gesorgt.
Zuletzt hatte Alex mit einem Selfie mit Gerda Lewis (25) für Schlagzeilen gesorgt.  © Instagram/gerda.jlewis

Doch wie ging es Nadine beim Anblick des Bildes, welches ihren Ex an der Seite einer anderen Frau zeigte? "Unsere Probleme beruhten nicht auf Oberflächlichkeiten wie dem gemeinsamen Foto mit einer Gerda. Ganz im Gegenteil, sie waren viel tief gehender", erklärte sie gegenüber Bild.

Und obwohl sie es war, die letztendlich den Schlussstrich zog, die Trennung ging auf keinen Fall spurlos an der Berlinerin vorbei. "Wir haben es immer und immer wieder versucht, weil die Gefühle füreinander da waren", beteuerte sie. "Aber auf Dauer bringen auch die perfektesten Worte nichts, wenn das Verhalten etwas ganz anderes widerspiegelt."

Sie sei kein Mensch, der von heute auf morgen grundlos eine Beziehung beende. Dennoch breche es ihr das Herz, wie sich die Situation in den letzten Wochen entwickelt hat. "Darum muss ich auf Abstand gehen", erklärt Nadine der Zeitung.

Auf Instagram gestand sie ihren Fans nun außerdem, dass sie in den vergangenen Tagen nur sehr schlecht schlafen konnte. Es scheint also, als würden beide noch immer sehr unter der Trennung leiden. Wer weiß, vielleicht wagt das Bachelorette-Paar ja doch noch einmal einen Versuch und gibt seiner Liebe eine zweite Chance.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0