Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

1.092

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

8.992

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

5.382

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

3.873

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
8.310

Bachmann entschuldigt sich, Bertelsmann verbannt Pirinçci

Dresden - Pegdia-Chef Lutz Bachmann (42) hat sich für den hetzerischen Auftritt des deutsch-türkischen Autors Akif Pirinçci (55) bei der Kundgebung des fremdenfeindlichen Bündnisses in Dresden entschuldigt. Außerdem gab Bertelsmann bekannt, die Bücher von Akif Pirinçci aus dem Sortiment zu verbannen.
Bertelsmann bei Twitter.
Bertelsmann bei Twitter.

Dresden - PEGIDA gehen die Redner aus. Nachdem Dr. Proebstl als Satire gilt, muss sich PEGIDA-Chef Lutz Bachmann (42) nun für den hetzerischen Auftritt des deutsch-türkischen Autors Akif Pirinçci (55) auf der Kundgebung des fremdenfeindlichen Bündnisses in Dresden entschuldigen.

Außerdem gab Bertelsmann bekannt, die Bücher von Akif Pirinçci aus dem Sortiment zu verbannen.

Auf Facebook schrieb Lutz Bachmann am Dienstag von einem "gravierenden Fehler". Pirinçci habe am Montagabend vor der Semperoper eine nicht abgesprochene Rede gehalten. "Ich hätte in diesem Moment die einzig richtige Entscheidung treffen müssen und sofort das Mikro abschalten."

Er trage die alleinige Schuld "für diesen unmöglichen Auftritt", deshalb bleibe ihm nichts übrig, als sich "öffentlich und aufrichtig zu entschuldigen".

Vor allem der Satz in Pirinçcis Rede,"Es gäbe natürlich andere Alternativen, aber die KZs sind ja leider derzeit außer Betrieb", hatte für Empörung gesorgt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts der Volksverhetzung.

Lutz Bachmanns Entschuldigung auf Facebook.
Lutz Bachmanns Entschuldigung auf Facebook.

Dienstagnachmittag nun distanzierte sich auch die Verlagsgruppe Random House auf Twitter von Akif Pirinçcis' Aussagen und kündigte die Verträge mit dem Autor.

Die Begründung der Random-House-Verlage im Wortlaut lautet wie folgt:

"Der Schutz von Demokratie und Menschenrechten ist für uns ein zentraler Bestandteil unseres verlegerischen Schaffens, ebenso wie der Respekt vor Traditionen und dem Wunsch nach kultureller Vielfalt. Die Aussagen von Akif Pirinçci stehen diesen Werten diametral entgegen."

Die Staatsanwaltschaft in Dresden ermittelt bereits aufgrund dieser Rede.

Wie die Verlagsgruppe mitteilt, werden Pirinçcis "bereits vor Jahren veröffentlichten, ausschließlich belletristischen Bücher" nun "umgehend gesperrt und nicht mehr angeboten". Die Auslieferung wurde gestoppt.

Fotos: facebook/twitter/münch

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

5.015

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

2.082

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

3.309

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

1.890

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

4.097
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

167

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

9.367

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

4.256

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

3.360

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

2.370

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

4.316

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

2.497

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

6.970

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

1.684

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

461

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

439

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

1.021

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

1.742

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

1.809

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

7.940

Hildegard Hamm Brücher ist tot

2.080

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

10.130

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

7.663

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

10.626
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

9.256

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

11.491

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

4.948

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

609

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

1.161

Trauer um Astronaut John Glenn

1.533

Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

3.972

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

6.158

Es geht um die Wurst! Diese Top-Acts kommen zum SemperOpernball

1.554

Freispruch oder Lebenslang? Zitterpartie für den Stückel-Kommissar

3.199

Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

8.229

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

9.553

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

13.233

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

4.716

Trennung nach PR-Outing? Jetzt reden Helena und Ennesto Klartext!

5.715

Mädchen posiert mit völlig abgemagertem Pferd für ein Selfie

10.642

18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

5.354

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

10.430

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

2.584