"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

TOP

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

NEU

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

NEU

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.580
Anzeige
161.345

Das 2. Gesicht des Lutz Bachmann

Dresden - Wer ist Lutz Bachmann (41) wirklich? Er selbst präsentiert sich als der gemäßigte PEGIDA-Organisator, der nichts gegen Ausländer hat. Doch neu aufgetauchte Facebook-Posts und ein "Hitler"-Foto sprechen eine ganz andere Sprache.
"Dreckspack", "Viehzeug", "Gelumpe"... Lutz Bachmann bei Facebook.
"Dreckspack", "Viehzeug", "Gelumpe"... Lutz Bachmann bei Facebook.

Dresden - Medien und Politiker werden von PEGIDA immer kritisiert, sie würden die Bewegung und deren Macher in die rechte Ecke stellen. Dumm nur, wenn das PEGIDA-Chef Bachmann selbst übernimmt.

Bilder und Gesprächsverläufe des PEGIDA e.V.-Vereinsvorsitzenden Lutz Bachmann (41) werfen ein sehr zweifelhaftes Bild auf den Gründer der mittlerweile berühmten Bürgerbewegung.

Ist er ein Wolf im Schafspelz?

In einem Wortwechsel bei Facebook, der sich um ein Flüchtlingslager dreht, bezeichnet Bachmann Flüchtlinge als „Gelumpe“, „Dreckspack“ und „Viehzeug“. Die Entgleisungen stammen aus dem September 2014 - kurz bevor PEGIDA zur ersten Demo in Dresden aufbrach!

Dieses Foto von sich veröffentliche Lutz Bachmann bei Facebook. Bildunterschrift: "Er ist wieder da!"
Dieses Foto von sich veröffentliche Lutz Bachmann bei Facebook. Bildunterschrift: "Er ist wieder da!"

MOPO24 sprach mit der Frau, die mit Bachmann in diesem Facebook-Chat war. Sie ist erschüttert: „Er redete öfter abfällig über andere Menschen, die nicht seinen Vorstellungen entsprachen. Aber das hier war die Höhe. Als ich ihn mit den Äußerungen konfrontierte, blockierte er mein Profil.“

Die Frau, die anonym bleiben will, schickte MOPO24 nun Screenshots und Ausdrucke dieses Gesprächsverlaufes.

Doch das ist nicht alles: Lutz Bachmann postete vor geraumer Zeit, lange vor seinem medialen Aufstieg, ein Foto von sich als Adolf Hitler gestylt auf seinem Facebook-Profil. Mit der Bildunterschrift: „Er ist wieder da!“

„Drei K‘s am Tag hält Minderheiten fern“ postet Lutz Bachmann in einem seiner Facebook-Profile. Am Post markiert ist Achim Exner, einer der heutige PEGIDA-Organisatoren.
„Drei K‘s am Tag hält Minderheiten fern“ postet Lutz Bachmann in einem seiner Facebook-Profile. Am Post markiert ist Achim Exner, einer der heutige PEGIDA-Organisatoren.

Kurz darauf veröffentlichte er eine Abbildung eines Anhängers des rassistischen Geheimbundes Ku-Klux-Klan mit dem Satz: „Drei K‘s am Tag hält Minderheiten fern“ und schrieb eigenhändig dazu: „Hätte in Großenhain evtl auch funktioniert... so habense jetzt ein Asylantenhotel“. Markiert auf dem Foto ist übrigens auch Achim Exner: Vorstand der Dresdner AfD, Orga-Mitglied bei PEGIDA und früherer Sicherheits-Chef bei Dynamo Dresden.

Aus Anhängerkreisen und der PEGIDA-Organisation wird nun von Fälschungen gesprochen. PEGIDA-Gegner hätten das alles erzeugt, um die Bewegung zu verunglimpfen. Doch MOPO24 liegt der originale Gesprächsverlauf vor.

Komisch auch, dass Bachmann nach den ersten Hinweisen im Netz sein komplettes Profil bei Facebook löschte, auf dem die Hinweise gefunden wurden.

Eine fragwürdige Reaktion auf angebliche „Fälschungen“.

MOPO24 versuchte am frühen Nachmittag über PEGIDA-Sprecherin Kathrin Oertel (36) und von Lutz Bachmann selbst, eine Stellungnahme zu bekommen.

Erst am Montag hatten Bachmann und Oertel in der Sächsischen Landeszentrale für Politische Bildung (in Dresden) ihre erste Pressekonferenz überhaupt gegeben. Der Chef des Hauses, Frank Richter (54), ist über die neuen Enthüllungen schockiert: "Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich Lutz Bachmann nicht in mein Haus gelassen."

Bachmann antwortet bei Facebook

Auf der MOPO24-Facebookseite antwortet Lutz Bachmann am Dienstag, kurz vor 16 Uhr: "Christoph Maria Herbst hat es gefallen als ich ihm das Foto zur Veröffentlichung des Satire-Hörbuchs "Er ist wieder da" auf die Pinnwand machte. Man muss sich auch mal selbst auf die Schippe nehmen."

Gemeint ist der Schauspieler Christioph Maria Herbst ("Stromberg"), der auch das Hörbuch "Er ist wieder da" von Timur Vermes sprach. In dem Roman kehrt Hitler auf die Erde zurück und zieht durch Berlin.

Was tut die Staatsanwaltschaft?

Die Leipziger Volkszeitung meldete am Nachmittag, dass der Dresdner Generalstaatsanwalt Wolfgang Klein bereits den Anfangsverdachtes der Volksverhetzung prüfe und "Bachmann im Visier" habe. Gegenüber MDR 1 Radio Sachsen sagte Klein aber: „Wir werden dann tätig, wenn wir Tatsachen in der Hand haben." Sollte sich herausstellen, dass es diesen Eintrag gab, müsste man die Informationen prüfen, um sie zu bewerten. „Wir brauchen aber irgendwas in der Hand."

Oertels erster TV-Auftritt. In der Talkshow von Günther Jauch.
Oertels erster TV-Auftritt. In der Talkshow von Günther Jauch.

Streit um Kathrin Oertel bei Wikipedia

Laut DPA streiten die Autoren des Online-Lexikons Wikipedia jetzt heftig über die Relevanz von PEGIDA-Mitbegründerin Kathrin Oertel (36). Ein Eintrag, der wenige Stunden nach Oertels Auftritt in der ARD-Talkshow "Günther Jauch" vom Sonntagabend entstanden war, ist zur Löschung vorgeschlagen. "Die Frau war 1x in einer Talkshow. Das erzeugt keine Relevanz", lautet ein Beitrag, der für das Löschen des Eintrags wirbt.

"Jauch war nur der Anfang. Von Frau Oertel wird in den nächsten Monaten noch sehr viel zu lesen, hören und sehen sein", heißt es in einem Beitrag für den Erhalt. Ein anderer bedauert, zum "Totschweigen" sei es "leider zu spät". Es sei zudem eine "beachtliche Lebensleistung, einen öffentlichen Sympathiewettbewerb gegen Alexander Gauland und Günther Jauch zu verlieren".

Was der bekannte Nachrichtensender N-TV dazu kommentiert, lest Ihr HIER.

Fotos: MOPO24; Screenshot ARD

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

NEU

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

2.522

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

3.135

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

667

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.822
Anzeige

Donald Trump soll Persona non grata werden

1.388

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

548

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

7.985
Anzeige

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

1.285
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

214

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

2.640

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

9.594

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

1.846

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

3.374

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

608

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

1.376

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

4.190

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

4.979

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

2.589

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

5.652

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

1.630

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

4.425

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

4.128

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

7.285

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

8.636

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

2.767

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

10.162

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

4.505

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

3.687

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

2.999

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

2.355

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

8.631

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

3.027

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

8.052

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

3.875

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

5.616

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

2.913

Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Dresden ab

50.459
Update

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

10.995

Wieder nichts! Micaela Schäfer stinksauer auf ihren Freund

12.378

Darum ist dieser Lkw-Fahrer ein wahrer Held!

6.661

Handys von Asylbewerbern sollen ausspioniert werden

2.314