Diese 3 haben Deutschlands bestes Brot-Backbuch geschrieben

Alexander Schmidt, Marie-Thérèse und Arno Simon (von links) präsentieren stolz ihre gewonnene Silbermedaille.
Alexander Schmidt, Marie-Thérèse und Arno Simon (von links) präsentieren stolz ihre gewonnene Silbermedaille.

Löhne - Drei Löhnern ist es gelungen, mit ihrem Erstlingswerk "Das große Buch vom Brot" direkt eine Silbermedaille abzustauben. Doch das ist nicht der erste Erfolg, den sie in den letzten Jahren feiern konnten!

Am Mittwoch wählten knapp 50 Juroren beim "Literarischen Wettbewerb" der Gastronomischen Akademie Deutschland (GAD) das Brotbackbuch der Ostwestfalen auf den zweiten Platz. Alexander Schmidt, Marie-Thérèse und Arno Simon reisten extra nach Frankfurt, um ihre Medaille persönlich in Empfang zu nehmen.

Vor einem Jahr erschien das Buch. "Wir haben es mit sehr viel Liebe, Fleiß und Mühe gestaltet", sagt Arno Simon, Besitzer der Bäckerei Simon in Löhne-Gohfeld, gegenüber der Neuen Westfälischen.

Eingereicht wurde das Buch vom Verlag, in dem es erschienen ist. Die GAD bewertet die Neuerscheinungen im Anschluss und gibt Lesern mit ihrer Wertung eine Orientierung auf dem Büchermarkt. 

Dass ihr Buch von der Akademie als "besonders empfehlenswert" ausgezeichnet werden würde, hätten sich die drei Gohfelder nicht träumen lassen. Und das, obwohl sie bereits 2014 die ZDF-Castingshow "Deutschlands bester Bäcker", die von Profikoch Johann Lafer persönlich moderiert wird, gewannen. Seitdem sind sie immer wieder in den Medien präsent. 

Unter dem Trio ist außerdem eine waschechte Miss! Anfang diesen Jahres konnte Marie-Thérèse nämlich die Miss Handwerk-Wahl der Internationalen Handwerksmesse für sich entscheiden! Bis Ende 2016 darf sie noch die Bäckers-Zunft vertreten. 


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0