Backnang: Mann bedroht mehrere Menschen mit Messer

Der 30-jährige Täter konnte durch den Anruf zweier Opfer von der Polizei aufgegriffen werden. (Symbolbild)
Der 30-jährige Täter konnte durch den Anruf zweier Opfer von der Polizei aufgegriffen werden. (Symbolbild)  © DPA/Symbolbild

Backnang/Maubach - Am Samstagmorgen hat ein 30-jähriger Unbekannter in einem Regionalexpress von Murrhardt nach Backnang einen Reisenden zunächst beleidigt und mit einem Messer bedroht.

Berichten der Polizei zufolge stieg der etwa 30-jährige Reisende um 6.30 Uhr in Murrhardt in den Zug ein. Anschließend hat der Täter das Opfer in ein Gespräch verwickelt. Dieses eskalierte und mündete in einen Streit, woraufhin der 30-Jährige das Messer zog und es vor den Reisenden hielt. Nach der Tat floh der mutmaßliche Täter in Backnang und fuhr mit der S-Bahn weiter nach Maubach.

Dort habe er an mehreren Gebäuden Graffiti gesprüht. Frauen im Alter von 21 und 22 Jahren haben den Täter dabei beobachtet, woraufhin er auch diese mit dem Messer bedroht habe.

Die Frauen riefen anschließend die Polizei, welche den Mann kurz darauf im Bahnhof Maubach festnehmen konnte.

Titelfoto: DPA/Symbolbild


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0