Grrrr! Welcher Star zeigt uns denn hier seinen süßen Bade-Saurier?

Las Vegas - Als Musiker ist er schon seit fast 27 Jahren auf den Bühnen dieser Welt unterwegs. Im Jahr 2016 begann für den einstigen Teenie-Schwarm dann eine ganz neue Reise. Er gründete eine Familie. Nun postete er ein Bild von seinem Spross - und es könnte niedlicher nicht sein.

Der kleine Odin ist bereit fürs Bett.
Der kleine Odin ist bereit fürs Bett.  © Screenshot/Instagram @NickCarter

Eingemummelt, grinsend und frisch gebadet steht er also da und hinter ihm eine zur Hälfte gefüllte Badewanne. Sieht so aus, als wäre der kleine Odin bettfertig.

Und sein Papa? Der ist völlig vernarrt in seinen Sohn. So postet er nun beinahe täglich Bilder und kleine Videos von seinem Sohn Odin und seiner erst wenige Monate alten Tochter Saoirse. Die Rede ist von Backstreet Boy Nick Carter!

Der am 28. Januar dann 40 Jahre alt werdende Blondschopf der erfolgreichsten Boygroup aller Zeiten, den Backstreet Boys, schwebt nämlich neben seinem stressigen Tour-Alltag privat auf Wolke 7.

So verriet er erst kürzlich, dass er nun verstehen kann, wieso seine Bandkollegen um Kevin (48), Howie (46), Brian (44) und AJ (42) nach den Shows wann immer es möglich war, den ersten Flug nach Hause nehmen wollten.

Jetzt weiß der Bruder von Skandal-Nudel Aaron Carter nämlich, wie es sich anfühlt, längere Zeit von seiner Frau Lauren (36) und seinen Kindern weg zu sein. Auf seinem Instagram-Profil lässt Nick seine Fans immer häufiger teilhaben an seinem privaten Glück. Nicht selten gibt's auch mal eine Gute-Nacht-Geschichte für Odin, live zum Mitverfolgen.

Erst kürzlich teilte er seinen Followern mit, wie die vier Monate junge Saoirse das erste Mal krank war und über Nacht fieberte. Ja, auch ein Backstreet Baby hat so manches mal mit dem einen oder anderen Virus zu kämpfen.

Backstreet Boy Nick Carter genießt die tourfreie Zeit mit seiner Familie

Frohe Weihnachten von den Carters. Nick, Frau Lauren, sowie Odin und Saoirse.
Frohe Weihnachten von den Carters. Nick, Frau Lauren, sowie Odin und Saoirse.  © Screenshot/Instagram Nick Carter

Bruder Odin geht es jedoch blendend. Der kleine "Tyranno-Schaumus-Rex" geht bereits jetzt in die Vorschule, um besonders gut vorbereitet zu sein, wenn er dann schon bald ein echtes, großes Schulkind wird.

Als großer Bruder muss man ja schließlich auch auf alles gefasst sein und so einiges wissen.

Noch können die Carters ihre gemeinsame Zeit genießen. Erst Ende Februar geht es für Papa Nick und seine vier Bandkollegen wieder auf Tour.

Nachdem die "Boys" im November des vergangenen Jahres ihre letzten Konzerte der aktuellen "DNA World Tour" im Jahr 2019 gegeben haben, geht es am 20. Februar in Mexico City mit drei aufeinanderfolgenden Sold-Out-Shows weiter.

Insgesamt spielen die fünf Südstaatler 107 Konzerte weltweit um ihr neues Album "DNA" und natürlich die alten Klassiker zu präsentieren.

Fünf davon gab es auch 2019 in Deutschland.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0