Ypsilanti will nicht mehr für den Landtag kandidieren

Neu

Seine Eltern starben im Feuer: Aber wie geht es dem Sohn?

Neu

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.515
Anzeige

Heißer Zellstoff verbrennt Arbeiter in Papier-Fabrik: tot!

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

71.578
Anzeige
5.235

Jetzt steht´s fest: Menschliches Versagen in Bad Aibling!

Bad Aibling - Das Zugunglück von Bad Aibling mit elf Toten und mehr als 80 Verletzten geht nach Angaben der Ermittler auf menschliches Versagen zurück. Elf Menschen kamen ums Leben, mehr als 80 Insassen wurden teils schwer verletzt.
Wolfgang Giese (v. l.) und Jürgen Branz von der Staatsanwaltschaft Traunstein mit Robert Kopp, Polizeipräsident von Oberbayern-Süd.
Wolfgang Giese (v. l.) und Jürgen Branz von der Staatsanwaltschaft Traunstein mit Robert Kopp, Polizeipräsident von Oberbayern-Süd.

Bad Aibling - Ein Fehlverhalten des Fahrdienstleiters ist nach Erkenntnissen der Ermittler die Ursache für das Zugunglück von Bad Aibling mit 11 Todesopfern.

Gegen den 39-Jährigen sei ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung sowie wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet worden, hieß es bei einer Pressekonferenz am Dienstag.

Der Frontalzusammenstoß zweier Züge am Faschingsdienstag gilt als eines der schwersten Bahnunglücke Deutschlands.

"Was wir momentan haben, ist ein furchtbares Einzelversagen", sagte der Traunsteiner Oberstaatsanwalt Jürgen Branz in Bad Aibling. "Hätte er sich regelgemäß, also pflichtgerecht, verhalten, wäre es nicht zum Zusammenstoß gekommen", erläuterte der Leitende Oberstaatsanwalt Wolfgang Giese.

Genaue Angaben zu den Ereignissen machte er jedoch nicht.


Eines der schwersten Zugunglücke Deutschlands: Elf Tote und mehr als 80 Verletzte, teils schwer.
Eines der schwersten Zugunglücke Deutschlands: Elf Tote und mehr als 80 Verletzte, teils schwer.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Zug, der von Holzkirchen Richtung Rosenheim fuhr, 3 bis 4 Minuten Verspätung.

Vor einer eingleisigen Strecke bekam er nach Auskunft der Ermittler ein Sondersignal aus dem Stellwerk am Bahnhof Bad Aibling, das ihm die Einfahrt in diesen Abschnitt ermöglichte. Normalerweise sorgen technische Vorrichtungen und Signale dafür, dass hier immer nur ein Zug einfahren darf.

Da der Zug in der Gegenrichtung aber auf demselben Gleis unterwegs war, kam es zu dem fatalen Zusammenstoß, durch den 11 Menschen getötet und etwa 80 verletzt wurden, viele von ihnen schwer. Unter den Toten waren auch die beiden Lokführer.

Die Ermittler halten es für unwahrscheinlich, dass der verheiratete Mann den Zusammenstoß absichtlich herbeiführte. "Es gibt keine Hinweise auf irgendeine Vorsatztat", sagte der Leiter des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, Robert Kopp.

Der Mann sei auch nicht betrunken gewesen und habe nach bisherigem Wissen unter keinem Einfluss von Drogen oder Medikamenten gestanden. Er hat fast 20 Jahre Berufserfahrung, er schloss seine Ausbildung bereits 1997 ab.

In Untersuchungshaft ist der 39-Jährige nicht. "Man muss nicht davon ausgehen, dass hier ein Haftgrund vorliegt", sagte Giese. Es gehe um eine fahrlässige Tat und um einen Strafrahmen von bis zu fünf Jahren Haft.

Der Fahrdienstleiter, dem es laut Ermittlern schlecht geht, wurde in Absprache mit den Verteidigern an einen sicheren Ort gebracht. Als der Mann seinen Fehler bemerkte, habe er einen Notruf abgesetzt. "Aber der ging ins Leere", sagte Oberstaatsanwalt Branz.

Am Samstag ist die Simulationsfahrt von zwei Zügen auf der Strecke geplant. Auch wenn das Unglück irgendwann aufgeklärt ist, wird es Ermittler und Helfer, darunter viele Ehrenamtliche, noch lange beschäftigen.

Polizeipräsident Kopp sagte: "Die Bilder in den Köpfen meiner Kolleginnen und Kollegen sind nur schwer zu verkraften."

Gemessen an der Zahl der Toten ist das Eisenbahnunglück das schwerste in Deutschland seit der ICE-Katastrophe von Eschede im Jahr 1998. Damals kamen 101 Menschen ums Leben.

Fotos: dpa/P. Kneffel (2), J. Reisner (1)

Von Lkw begraben! Hier kämpfen die Retter um das Leben eines Mannes

5.940

Gute Idee? Pietro Lombardi protzt mit neuer Nobelkarosse

2.848

Vater stellt Stromgenerator falsch auf: Jetzt sind seine Kinder tot

2.267

Tierrechtler machen erschreckende Tierquälerei öffentlich

1.016

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

7.683
Anzeige

Patientin tot! Apotheker händigt falsches Medikament aus

2.511

So reagieren Politiker auf Tillichs Rückzug

9.484
Update

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.109
Anzeige

Fernfahrer transportiert über 64 Kilo Opium!

1.613

Der Alles-Töter Glyphosat: "Was hier passiert, ist ein stiller Völkermord"

9.355

Ammoniak läuft auf Lkw aus: Zwei Männer verletzt

578

Beschwerde-Brief! Junge Frau entsetzt von ihrem Einkauf

8.275

In dieser Stadt steht das erste singende Krankenhaus

390

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

12.891
Anzeige

Wachkoma: Mann prügelt und würgt seine Freundin

1.564

Jessica Paszka bald wieder in TV-Kuppelshow? Das sagt sie dazu

954

Hass-Attacken auf ARD-Moderatorin Reschke: "Ich läge zerstückelt in meiner Küche"

4.110

Verbotener Sex mit Schülern: Schlüpfriges Video überführt Lehrerin

1.855

War er nicht mit der Erziehung einverstanden? Onkel kidnappt Nichte und Neffe

605

Politiker wegen "Baby-Hitler" gesperrt

2.289

Rittersport darf doch quadratisch bleiben

144
Update

Leiche im Neckar gefunden - großer Sucheinsatz der Polizei

232

Kohle bis zum Abwinken! Das sind die reichsten Unternehmer aus OWL

832

Wie geht's weiter bei den linken Streithähnen? Wagenknecht spricht Klartext

838

SOKO-Schönling wird "Game of Thrones"-Star

869

Er stach 81 Mal zu: So lange muss der Hurenkiller jetzt in den Knast

3.564

Mordfall Drews: Weitere brisante Hinweise führen nach Sachsen

1.765

Polit-Beben! Ministerpräsident Stanislaw Tillich tritt zurück!

15.814

Schockfund! Fußgänger hört Schreie aus Abfalleimer

5.199

A14 dicht! Brummi schiebt Wohnwagen an Stau-Ende auf Lkw

2.762

Komischer Zufall? Zwei Drogentote in Stuttgart

232

Da wurde die "Höhle der Löwen" Nebensache: Kandidat macht Antrag

461

Aus Angst um seine Mitarbeiter: Gastronom boykottiert Sachsen

12.110

Polizeihubschrauber mit Laserpointer geblendet: Das erwartet den Täter

165

Jetzt äußert sich Ryanair zu den Nachtfluglärm-Vorwürfen

112

Kriminelles Versteck: Das fand die Polizei in einem Döner

1.955

Hat Erdogan seine eigene Rockergruppe in Deutschland?

2.898

1500 Euro im Semester! Student klagt gegen Studiengebühren

124

Sara Kulka trägt Muttermilch um den Hals: Rührend oder eklig?

1.335

Werden die Thüringer Wolfsmischlinge nun erschossen?

1.358

Playmate Ramona Bernhard demonstriert nackt gegen Zirkus Krone!

1.736

Deshalb leuchtet der Himmel momentan so verrückt rot

3.213

Vorbei mit Urlaub: Hotelmitarbeiterin überführt Mietbetrüger

1.576

Politik ist alarmiert: Zuwanderer werden immer krimineller

3.628

Grundschüler versteckt sich in Laubhaufen: Dann kommt ein Auto

3.921

Drama an der Tankstelle: Nach Reifenplatzer kämpft Mann ums Überleben

3.345

Tausende wollen kommen: Demo gegen AfD-Einzug in Bundestag geplant

3.653

Mega-Fund! Zoll stellt bei Ex-Weltmeistern Dopingmittel sicher

5.616

Totaler Filmriss! Betrunkener Mopedfahrer schläft nach Unfall einfach ein

1.392

Autofahrern stockt der Atem: Kopfloses Pferd steht auf Straße

33.066

Bei Abriss schwer verletzt: Bauarbeiter gerät zwischen DDR-Betonplatten

3.879

Ziegelstein trifft Mann auf den Kopf: Krankenhaus!

1.031

"Ehrenrunde" mit Folgen: Air-Berlin-Pilot nach Manöver vom Dienst suspendiert

5.744

Vermisst! Wer hat Monique gesehen?

6.534