Das ist doch... Polizei fahndet nach Bushido Doppelgänger

Top

Radfahrer finden verkohlte Leiche am Straßenrand

Top

Teilnehmer für Studie zu Rheuma in Berlin gesucht!

1.334
Anzeige

Mann befreit Mutter und zwei Kinder aus diesem Auto

Top

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

Anzeige
3.655

Mussten zwölf Menschen sterben, weil Fahrdienstleiter mit Handy spielte?

Der Fahrdienstleiter von #BadAibling muss sich jetzt wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht verantworten. Hat er Signale falsch gestellt, weil er mit seinem Handy spielte? 
Das Zugunglück von Bad Aibling ist eines der schwersten in der deutschen Nachkriegsgeschichte. 
Das Zugunglück von Bad Aibling ist eines der schwersten in der deutschen Nachkriegsgeschichte. 

Traunstein - Fast genau neun Monate nach dem verheerenden Zugunglück von Bad Aibling mit zwölf Toten muss sich der Fahrdienstleiter von Donnerstag an vor Gericht verantworten. 

Dem 40-Jährigen wird fahrlässige Tötung und fahrlässige Körperverletzung vorgeworfen. Der Bahnmitarbeiter soll Signale falsch gestellt haben. 

Deswegen seien zwei Nahverkehrszüge frontal zusammengestoßen. Zudem wirft die Staatsanwaltschaft ihm vor, bis kurz vor dem Unglück verbotenerweise auf seinem Smartphone gespielt zu haben.

Für den Prozess vor dem Landgericht Traunstein sind sieben Verhandlungstage vorgesehen. Das Urteil soll am 5. Dezember verkündet werden. 

Die Höchststrafe bei fahrlässiger Tötung beträgt fünf Jahre. 

Bei dem Bahnunglück in Oberbayern - eines der schwersten in der deutschen Nachkriegsgeschichte - wurden neben den zwölf Toten fast 90 Insassen der beiden Bahnen teils schwer verletzt.

in Fahrdienstleiter muss sich wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht verantworten. Hat er Signale falsch gestellt?
in Fahrdienstleiter muss sich wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht verantworten. Hat er Signale falsch gestellt?

Nach Mitteilung des Gerichts wird der Angeklagte zu Prozessbeginn aussagen. 

Danach sind Polizeibeamte als Zeugen geladen. Vom zweiten Verhandlungstag an werden Sachverständige etwa zur Handynutzung des Fahrdienstleiters oder zu den technischen Einrichtungen an der Bahnstrecke gehört. Auch Rechtsmediziner werden zu den Verletzungen der Opfer befragt. Mehr als 20 Angehörige von Todesopfern sowie Schwerverletzte nehmen als Nebenkläger am Prozess teil.

Nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft schickte der Fahrdienstleiter beide Züge am Unglücksmorgen zwischen den Bahnhöfen Kolbermoor und Bad Aibling gleichzeitig auf die eingleisige Strecke. Technische Vorrichtungen, die das eigentlich verhindern, blockierte er demnach. 

Als der Mann den verhängnisvollen Irrtum bemerkte, beging er laut Anklage einen weiteren Fehler: Er wollte die Lokführer noch warnen, erwischte aber den falschen Knopf, so dass der Alarm nicht in den Zügen ankam.

Der Fahrdienstleiter war bereits am Unglückstag ins Visier der Ermittler geraten, blieb aber zunächst auf freiem Fuß. Erst zwei Monate später stellten die Ermittler beim Auslesen der Daten auf dem beschlagnahmten Smartphone des Fahrdienstleiters fest, dass er bis kurz vor dem Unfall ein Fantasy-Rollenspiel gespielt hatte. 

Er kam in Untersuchungshaft. Gut fünf Monate nach dem Unglück erhob die Staatsanwaltschaft Traunstein Anklage.

Fotos: DPA

Verletzungsschock! Neuer fällt nach Fuß-OP aus

Top

Warum liegt hier ein Penis auf dem U-Bahn-Sitz?

Top

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.319
Anzeige

Hier soll das neue Hertha-Stadion gebaut werden

Neu

Sie wollen ein Selfie auf der Landebahn machen: Jetzt sind die beiden tot

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

18.101
Anzeige

Spielmanipulation: Muss dieser KSC-Profi für zwei Jahre in den Knast?

Neu

Britischer Hubschrauber mit fünf Menschen verschollen

Neu
Update

Skelett im Brunnen: Anklage gegen besten Freund des Toten

Neu

Schmeißt AfD-Chefin Frauke Petry hin?

Neu

Er wollte zur Oma: Polizei entdeckt Fünfjährigen allein im Morgengrauen

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

12.381
Anzeige

Als die Mutter dieses Foto von ihrer Tochter schießt, ist diese in Lebensgefahr

Neu

Deutscher wegen tödlicher Schlägerei auf Bali festgenommen

2.028

Mit diesem Rockstar macht Sophia Thomalla rum

5.003

Rammte er einem Polizisten ein Messer in die Brust?

1.803

Anwalt sicher: Beate Zschäpe ist schuldunfähig

1.485

Defekte Airbags: Toyota ruft fast drei Millionen Autos zurück

827

Pilot stirbt während Landeanflug im Cockpit

7.225

Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Nordindien

408

Online-Petition fordert Lügen-Detektor-Test für Eltern von verschwundener Maddie

2.450

Wie eklig! In diesen Rocher-Kugeln tummeln sich Würmer

4.015

Angestellt beim Papa: Nun zieht Ivanka Trump ins Weiße Haus

1.138

Sechsjährige von Tram erfasst. Doch sie hatte einen Schutzengel

293

So viel verdient YouTube-Star Bibi im Monat wirklich

6.513

Gottestlästerer darf weiter auf "Spruchtaxi" gegen Kirche hetzen

3.569

Berliner Politikerinnen stehen auf Erdogans Spionage-Liste

267

Reichsbürger-Vorwurf: Will die AfD diesen Politiker los werden?

1.153

So gruselig ist der Trailer vom neuen Horrorfilm von Stephen King

4.389

Bus und Truck krachen frontal zusammen: 13 Tote bei Busunfall

2.288

Riesiger Truthahn kracht durch Autoscheibe und verletzt Familie

3.592

Zweite trotz "Rücken"! Savchenko und Massot auf Medaillenkurs

1.115

Geheime Sitzung! War Bundeswehr in verheerenden Syrien-Luftschlag involviert?

2.293

52 Jahre Knast für Vergewaltigung und Tötung einer Siebenjährigen

8.072

Unfassbar! Krankenschwestern verspotten nackten Patienten

16.613

Beim Perfekten Dinner! Er versteckt seiner Freundin Heiratsantrag

2.999

Premiere: So sieht Samsungs neues Galaxy S8 aus

3.945

Berliner Starfriseur hinter Gittern!

9.861

Keine Lust mehr auf Bühne? Mario Barth wird jetzt Radiomoderator

3.347

Jetzt stellt Arbeitsagentur Strafanzeige wegen Betrugs

8.753

Das soll wirklich Cristiano Ronaldo sein?

1.816

Großalarm in Washington: Schüsse in Nähe des Kapitols

3.437

Wettskandal: Fünf Fußball-Profis festgenommen

3.639

Wildpinkler verliert Gleichgewicht und stürzt in die Elbe

2.720

Nacktes Überleben im TV! Kandidaten müssen alles abgeben

5.033

Verschwörung am Himmel? Wissenschaftler erklären Chemtrails offiziell zu Wolken

8.372

Berliner U-Bahn-Fahrer soll Frauen über Lautsprecher beleidigt haben

3.813

Weitere Leichenteile in Havel-Oder-Kanal entdeckt

808

Dauereinsatz! 25 Skiunfälle innerhalb von eineinhalb Stunden

4.012

Schüler rasieren sich aus Solidarität mit krebskrankem Freund Glatze

6.213

Neuer Ärger um die Fürstin! Diesmal geht's um Steuerbetrug

3.931

Fahrrad am Bahnhof gefunden: Wo ist Lucy S.?

4.971

Schwere Kopfverletzung? Was ist nur mit David Beckham passiert?

16.541

Busfahrer brutal von 19-Jährigem verprügelt: Fahrgäste schreiten ein

5.252