Schock im Supermarkt: Mitarbeiterin findet IS-Bomben-Attrappe im Getränkeregal!

Bad Dürrenberg - Dieser Scherz ist einfach nur geschmacklos: In einem Supermarkt in Bad Dürrenberg hat eine Mitarbeiterin am Samstagabend eine Bomben-Attrappe entdeckt. Damit jedoch nicht genug. Die falsche Rohrbombe war auch noch mit "I.S." beschriftet.

Makabrer Scherz: Diese Bomben-Attrappe wurde am Samstag in einem Supermarkt in Bad Dürrenberg entdeckt.
Makabrer Scherz: Diese Bomben-Attrappe wurde am Samstag in einem Supermarkt in Bad Dürrenberg entdeckt.  © Screenshot/facebook.com/artbymandy

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, waren die Beamten gegen 17.05 Uhr in die Breite Straße alarmiert worden.

Eine Mitarbeiterin des Supermarktes hatte die Bomben-Attrappe in einem Getränkeregal entdeckt. "Bei dem Gegenstand handelte es sich um ein Metallrohr, welches mit einem Klebeband umwickelt war. Außerdem konnte man eine eingeklebte Uhr sowie einen Draht sehen", so Polizeisprecher Ralf Karlstedt.

Besonders makaber: Das Rohr war zusätzlich mit den Buchstaben "I.S." (mutmaßlich für die Terrormiliz Islamischer Staat) beschriftet.

Der Supermarkt wurde evakuiert, daraufhin rückten Spezialkräfte zur Überprüfung des Fundes an. Diese stellten schnell fest, dass es sich um eine Attrappe handelt.

Die falsche Bombe wurde sichergestellt und Ermittlungen eingeleitet.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0