Busscheibe zerbricht: Kleines Mädchen (5) fällt während der Fahrt auf den Asphalt

Bad Godesberg – Ein fünfjähriges Mädchen wurde bei einem schweren Busunfall am Donnerstagnachmittag schwer verletzt.

Das Mädchen (5) wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus transportiert. (Symbolbild)
Das Mädchen (5) wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus transportiert. (Symbolbild)  © Joerg Huettenhoelscher/123RF

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war die Kleine gegen 14.55 Uhr zusammen mit ihrem 8-jährigen Bruder und ihrer Mutter in einem Linienbus unterwegs.

Laut Polizei soll sich das Mädchen im Bereich der Brunnenallee an eine der hinteren Glasscheiben des Busses gelehnt haben, die ging dann kaputt.

Die 5-Jährige stürzte aus dem fahrenden Bus auf die Straße und zog sich schwere Verletzungen am Oberkörper und am Kopf zu. Sie wurde von einem Notarzt versorgt und zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht.

Nach den ersten Ermittlungen wurde die betroffene Busscheibe möglicherweise bei einem Unfall kurz vorher beschädigt, weshalb die dann zerbrach.

Der Busfahrer war hier bei einem Fahrmanöver mit der Scheibe gegen den Ast eines Baumes gestoßen. Der 43-Jährige fuhr jedoch weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Der Busfahrer soll weiter gefahren sein, obwohl die Scheibe bereits beschädigt war. (Symbolbild)
Der Busfahrer soll weiter gefahren sein, obwohl die Scheibe bereits beschädigt war. (Symbolbild)  © Jaromír Chalabala/123RF

Titelfoto: Jaromír Chalabala/Joerg Huettenhoelscher/123RF

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0