Erholungsheim in der Sächsischen Schweiz in Flammen

Etwa 100 Feuerwehrleute waren mit den Löscharbeiten beschäftigt.
Etwa 100 Feuerwehrleute waren mit den Löscharbeiten beschäftigt.  © Marko Förster

Bad Gottleuba - Meterhohe Flammen schlugen am späten Donnerstagabend aus einem Haus in Bienhof nahe der tschechischen Grenze.

Dort brannte ein ehemaliges Erholungsheim komplett aus. Die alarmierte Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf den Dachstuhl des Hauses nicht mehr verhindern.

Bis in die frühen Morgenstunden waren etwa 100 Kameraden mit dem Löschen der Flammen beschäftigt. Der Dachstuhl brannte komplett aus.

Laut ersten Erkenntnissen kam niemand zu Schaden, der Bewohner des Hauses soll zum Brandzeitpunkt nicht im Haus gewesen sein.

Die Schadenshöhe ist bislang nicht bekannt. Brandermittler müssen nun genaueres untersuchen.

Die Löscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden.
Die Löscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden.  © Marko Förster

Titelfoto: Marko Förster


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0