Peugeot schleudert über A17-Fahrbahn und kracht gegen Leitplanke: Fahrer verletzt!

Bad Gottleuba-Berggießhübel - Ordentlich gekracht hat es am Mittwochmorgen auf der Autobahn 17 zwischen Bad Gottleuba-Berggießhübel und Bahretal.

Reif für den Schrottplatz! Der Peugeot wurde auf den Abschleppwagen verladen und abtransportiert.
Reif für den Schrottplatz! Der Peugeot wurde auf den Abschleppwagen verladen und abtransportiert.  © Marko Förster

Ein Peugeot-Fahrer war gegen 7.30 Uhr auf der A 17 in Richtung Dresden unterwegs. Kurz nach der Anschlussstelle Bad Gottleuba-Berggießhübel kam er aus bislang ungeklärter Ursache mit dem grauen Auto nach links von der Fahrbahn ab und krachte in die Leitplanke. Von dort schleuderte das Fahrzeug nach rechts und stieß auch gegen die rechte Leitplanke.

Durch den heftigen Crash wurde der Peugeot komplett zerstört. Der Fahrer kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Zum Alter des Lenkers konnte ein Polizeisprecher keine Angaben machen. Auch die Unfallursache ist noch unklar.

Während der Aufräum- und Bergungsarbeiten kam es auf der A 17 in Fahrichtung Dresden zu Verkehrsbehinderungen.

Gegen 10 Uhr konnte der Verkehr wieder problemlos rollen.

Über die Höhe des Sachschadens ist noch nichts bekannt.
Über die Höhe des Sachschadens ist noch nichts bekannt.  © Marko Förster

Titelfoto: Marko Förster

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0