Sex-Attacke auf 50-Jährige: Polizei fahndet nach Fahrradfahrer

Die Polizei fahndet nach einem etwa 20 Jahre alten Mann mit schwarzem Mountainbike (Symbolbild).
Die Polizei fahndet nach einem etwa 20 Jahre alten Mann mit schwarzem Mountainbike (Symbolbild).  © dpa/Jürgen Mahnke

Bad Hersfeld - Die Polizei fahndet nach einem etwa 20 Jahre alten Mann, der am Montagabend eine 50-Jährige sexuell belästigte.

Wie das Polizeipräsidium Osthessen am Dienstag mitteilte, näherte sich der Täter seinem Opfer mit dem Fahrrad gegen 20.10 Uhr, als die Frau an dem Fußgängerüberweg über die Dippelstraße in Richtung Benno-Schilde-Platz wartete.

Der Mann stieg vom Fahrrad ab und fragte die 50-Jährige nach einer Zigarette. "Plötzlich griff der junge Bursche mit seiner rechten Hand der Frau an den Po und im Anschluss in Richtung der Brüste", erläuterte ein Polizeisprecher.

Den Griff an die Brust konnte die Frau mit der Hand abwehren. Dabei schrie sie laut auf. Der Täter ließ daraufhin von der 50-Jährigen ab, stieg auf sein Fahrrad und floh in Richtung Schildepark.

Die Polizei fragt: Wer hat die Tat beobachtet oder kann Angaben zum Täter machen. Der junge Mann ist etwa 165 bis 170 Zentimeter groß und von normaler Statur. Er spricht laut Polizei mit "ausländischem Akzent" und trug zur Tatzeit eine schwarze lange Hose und ein schwarzes Langarmshirt.

Der Täter war mit einem schwarzen Mountainbike ohne Beleuchtung unterwegs. Das Bike hatte laut Mitteilung des Polizeipräsidiums ein schwarzes Schutzblech über dem Hinterrad.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0 66 21 / 93 20 entgegen.

Titelfoto: dpa/Jürgen Mahnke


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0