Schwerer Unfall zwischen Rettungswagen und Laster auf der Autobahn

Bad Homburg - Am Dienstag ereignete sich auf der A5 zwischen dem Bad Homburger Kreuz und Frankfurt ein verhängnisvoller Unfall. Eine Frau wurde dabei schwer verletzt.

Die schwer verletzte Beifahrerin musste aus dem Krankenwagen von der Feuerwehr befreit werden.
Die schwer verletzte Beifahrerin musste aus dem Krankenwagen von der Feuerwehr befreit werden.  © wiesbaden112.de

Nach ersten Erkenntnissen krachte gegen 10.30 Uhr ein Rettungswagen gegen einen Laster, prallte danach gegen die Leitplanke und landete anschließend im Graben.

Dabei wurde die Beifahrerin des Rettungswagens eingeklemmt und schwer verletzt. sie musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät aus dem Wagen befreit werden. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Der Rettungswagen befand sich gerade auf der Rückfahrt eines Patiententransports.

Die Autobahn musste in Richtung Frankfurt für circa eine Stunde gesperrt werden. Neben der Feuerwehr und mehreren Rettungswagen, war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Zahlreiche Einsatzkräfte waren vor Ort.
Zahlreiche Einsatzkräfte waren vor Ort.  © wiesbaden112.de

Titelfoto: wiesbaden112.de

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0