Wenn Freunde auf vier Pfoten Lebewohl sagen: Umgang mit dem Haustier-Tod 2.667
Abenteurer bleiben auf Expedition im Eis stecken: Tinder rettet sie! Neu
Mann nimmt über 100 Kilo ab und bedauert doch eine Sache Neu
Alles muss raus! Bevort dieser Markt in Zeitz schließt, holt Ihr Euch TEchnik so günstig wie nie! Anzeige
Feuer an Bord von Lufthansa-Maschine? A380 muss umkehren Neu Update
2.667

Wenn Freunde auf vier Pfoten Lebewohl sagen: Umgang mit dem Haustier-Tod

Erste Beisetzung im Jahr 1934: In Bad Homburg findet sich der zweitälteste Tierfriedhof Deutschlands

Oft sind Haustiere die engsten Vertrauten eines Menschen. Wenn diese Weggefährten sterben, werden sie immer öfter auf sehr würdevolle Weise beigesetzt.

Bad Homburg - Die Katze Minki scheint wenig Wert auf Häuslichkeit gelegt zu haben. "Streunen war Dein Leben" steht auf ihrem Grabstein auf dem Tierfriedhof in Bad Homburg. Alt ist sie nicht geworden, nach drei Jahren war ihr Streunerleben bereits zu Ende. Nun liegt Minkis Körper gemeinsam mit den sterblichen Überresten von vielen weiteren Tieren auf dem Friedhof zwischen Krankenhaus und Autobahn.

Seit 1934 werden in Bad Homburg Tiere beigesetzt.
Seit 1934 werden in Bad Homburg Tiere beigesetzt.

Das älteste Grab ist nicht weit von ihrem entfernt, im Jahr 1934 wurde dort ein Hund begraben. Die Inschrift ist noch gut zu lesen: "Hier ruht mein liebes Buwichen".

"Das ist hier der zweitälteste Tierfriedhof Deutschlands", sagt Peter Wahl, Vorsitzender des Vereins Tierfriedhof Bad Homburg, beim Gang zwischen den vielen kleinen Gräbern. In der Zeit, in der Buwichen starb, war es noch die Ausnahme, Tiere auf einem Friedhof zu beerdigen.

Lange Zeit wurden die meisten gestorbenen Haustiere im Garten vergraben oder vom Abdecker abgeholt. "Das war früher gang und gäbe", meint Astrid Behr vom Bundesverband Praktizierender Tierärzte in Frankfurt. "Heute gibt es Leute, die sich eine Urne mit der Asche ihres Tieres ins Wohnzimmer stellen."

Dass Haustiere dem Menschen immer wichtiger geworden sind, lässt sich auch beim Thema Tod feststellen. Herrchen und Frauchen wünschen sich einen würdigen Abschied von ihrem Wegbegleiter. Und sie wollen, dass etwas bleibt - auch wenn es nur Asche ist. Kein Wunder, dass das Geschäft mit der Einäscherung von Tierkörpern floriert.

So expandiert etwa das Tierkrematorium "Rosengarten" - nach eigenen Angaben Marktführer bei der Anzahl der Standorte - fleißig. "Eigentlich wollten wir nur das Gebiet rund um Bremen abdecken.

Auch wenn die tierischen Wegbegleiter manchmal nur kurz am Leben eines Menschen teilnehmen, kann die Trauer tief sitzen.
Auch wenn die tierischen Wegbegleiter manchmal nur kurz am Leben eines Menschen teilnehmen, kann die Trauer tief sitzen.

Aber dieser Plan zerschlug sich schnell, weil wir von überall her Anfragen hatten", berichtet Emanuel Holle, Pressesprecher des vor 20 Jahren gegründeten Unternehmens. Mittlerweile hat das Unternehmen bundesweit 40 Filialen, darunter drei Standorte in Hessen. Umsatzzahlen veröffentlicht es nicht.

Holle verrät, dass überwiegend Hunde eingeäschert werden, gefolgt von Katzen. Auch Nagetiere, Vögel und Reptilien werden ins Krematorium gebracht. Etwa 85 Prozent der Tierhalter wollen die Asche wieder haben, zum Beispiel in einer Urne oder in einem Schmuckstück.

Im Trend liegt zudem der Pfotenabdruck, der vom gestorbenen Tier kurz vor der Einäscherung genommen wird. Die Preise für eine Einzelkremierung liegen - je nach Gewicht des Tieres - zwischen 105 Euro und 315 Euro. Hinzu kommen die Kosten für das Gefäß.

Die Urnen können zum Beispiel auf den Tierfriedhöfen, die es in Hessen zahlreich gibt, vergraben werden. In einigen Bundesländern wird zudem ein Naturbestattung für Tiere angeboten. In Hessen wird derzeit in der Taunus-Gemeinde Weilrod überlegt, einen solchen anzulegen.

Sehr naturnah ist auch der Friedhof in Bad Homburg mit seinen alten Bäumen. Viele Gräber sind gepflegt, die Aufschriften auf den Gedenksteinen rührend. "Du bist das Beste, was mir im Leben passiert ist", heißt es etwa über die Katze Püppchen.

"Danke, dass es Dich gab", "Du wirst immer in unserem Herzen sein" oder "Ewig mein Dackel-Mädchen" lauten weitere Inschriften. Und auf das Grab von Hund Ben, der seit fünf Jahren tot ist, hat jemand eine Vase mit roten Rosen gestellt.

Fotos: DPA

Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 6.385 Anzeige
Pfleger glauben Katze sei krank, doch die Wahrheit ist viel dreister Neu
Siemens-Chef Joe Kaeser macht klare Ansage: Klimaaktivisten verweigern sich einer Lösung! Neu
Ich gebe Euch diese Woche bis 50% auf Schlafzimmer und Betten 5.105 Anzeige
So einfach verschaffen sich Hacker Zugriff auf Deinen WhatsApp-Account! Neu
DFB entscheidet: Darf BVB-Juwel Moukoko noch in diesem Jahr Bundesliga spielen? Neu
Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 23.468 Anzeige
Wechsel perfekt: Lukas Podolski hat einen neuen Verein Neu
Familie zeigt Hund auf miese Art, dass sie ihn hasst Neu
Zum ersten Mal nur Frauen in der "Miss Germany"-Jury: Diese Stars sind dabei Neu
Kim Kardashian bezeichnet teures Kosmetik-Spray ihrer Schwester Kylie als "billigen Scheiß" Neu
Kaukasischer Hütehund attackiert zwei Menschen: Tier eingeschläfert Neu
Kurz vor der 1000. Sendung: Das ist der geheime Wunsch von Lotto-Fee Franziska Reichenbacher Neu
FC Bayern trifft auf Schalke 04: Alexander Nübel nicht dabei, aber dennoch im Fokus Neu
Vom Popstar zum Tacoverkäufer: Was ist mit Justin Bieber los? Neu
Überraschung zum Frühstück: Auto durchbricht Hauswand und landet in Küche Neu
"Bei jedem Piep heulen": Schießt Natascha Ochsenknecht hier gegen Dschungel-Elena? Neu
Heißeste Oma der Welt hat zwei große Probleme 1.572
Frau lässt sich in Supermarkt zwei Würste geben: Was sie dann macht, hat ein Nachspiel 5.792
Pizzeria meldet Fahrer als vermisst: Dann entdecken Polizisten ein in die Tiefe gestürztes Auto 2.097
Ringer-Trainer gesteht sexuellen Missbrauch an zwei Jungen: Doch eine Aussage irritiert 687 Update
Geständnis im Prozess um zerstückelte Leiche: 14-Jährige war bei Tötung dabei 2.223
Salmonellen-Alarm: Nudelhersteller ruft Ware zurück und hört mit Verkauf auf! 2.887
1. FC Köln: Höwedes-Transfer offenbar geplatzt! 478
ARD und ZDF schnappen sich für 2020 die Spiele der Deutschen in der Nations League 436
Erster Film: So schaffte Vanessa Mai ihr Debüt als Schauspielerin 1.004
Er schrieb Leichtathletik-Geschichte: Turbo-Sprinter Usain Bolt wird Papa! 811
Schlagerstar Mary Roos denkt, sie sei im MDR-Riverboat, doch plötzlich ändert sich alles 19.776
Ausschreitungen bei Berlin-Derby: Rekordstrafe für Hertha, auch Union muss wohl blechen! 1.506
Gefährliche Lungenkrankheit in China: Gibt es Auswirkungen auf Frankfurter Flughafen? 73
Zoff um Kosmonaut Festival: "Wer so mit seinen Fans umgeht, kann es auch gleich lassen" 7.594
Mit Support von Freundin Brenda: Zverev kämpft sich in Australien in Runde 3 312
Bomben auf Tesla-Gelände gefunden 1.799
Mit Luxustasche vor Obdachlosenlager: Lars Eidinger wehrt sich gegen Vorwürfe 1.659
Angst vor dem Coronavirus! Erste Fieber-Kontrollen an europäischem Flughafen 1.153 Update
24-Jähriger in Gewerbegebiet mit Kopfschüssen getötet: Mutmaßlicher Täter angeklagt 3.320
Til Schweiger: Er hat fast zwei Millionen Euro verloren! 6.197
Jetzt also doch: SPD schmeißt Thilo Sarrazin raus! 4.195 Update
RB Leipzig: Dani Olmo verlässt Trainingslager! Wechsel zu den "Bullen" wohl auf Zielgeraden 1.533 Update
Das ist die nachhaltigste Stadt in Deutschland 1.580
Verwandelt: Dieser kleine Junge ist heute eine berühmte Entertainerin 6.871
Expertin kritisiert neue Regeln für Glücksspiel und Sportwetten im Internet 147
Mann rastet aus und bedroht Nachbarn sowie Polizei: SEK-Einsatz! 3.995 Update
Grrrr! Welcher Star zeigt uns denn hier seinen süßen Bade-Saurier? 1.000
Haltungs-Journalismus, Angst vor der rechten Ecke: Boris Palmer schaltet sich ein 2.383
OP-Horror: Frau (27) nach Eingriff vom Hals ab gelähmt 6.827
Heftiger Unfall zwischen Güterzug und Baukran: Zwei Schwerverletzte! 1.692
GZSZ: Versöhnt sich Katrin an Bommels Todestag mit Maren? 881
Bares für Rares: Expertise mal eben verdoppelt! 1.868
Katzen in jämmerlichem Zustand: Wer geht so mit Tieren um? 1.576