Zwei Schwerverletzte nach fatalem Unfall auf A5

Bad Homburg - Bei einem Unfall auf der A5 zwischen dem Bad Homburger Kreuz und Nordwestkreuz Frankfurt sind am Samstagabend zwei Autofahrer schwer verletzt worden.

Mit vereinten Kräften schoben die Einsatzkräfte das Unglücksauto an den Fahrbahnrand.
Mit vereinten Kräften schoben die Einsatzkräfte das Unglücksauto an den Fahrbahnrand.  © Einsatzfotos.tv/Sven-Sebastian Sajak

Nach ersten Informationen soll der Fahrer eines BMWs die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und von der Fahrbahn abgekommen sein.

Das Auto prallte gegen die Leitplanke und den Grünstreifen, ehe es etwa 100 Meter weiter in das Heck eines weiteren Kleinwagens krachte.

Beide Autofahrer wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. Eine weitere Unfallbeteiligte blieb unverletzt.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde der aufstauende Verkehr auf der linken Spur an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Der BMW krachte erst gegen eine Leitplanke und wurde dann auch den Kleinwagen geschleudert.
Der BMW krachte erst gegen eine Leitplanke und wurde dann auch den Kleinwagen geschleudert.  © Einsatzfotos.tv/Sven-Sebastian Sajak
Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet.
Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet.  © Einsatzfotos.tv/Sven-Sebastian Sajak

Titelfoto: Einsatzfotos.tv/Sven-Sebastian Sajak

Mehr zum Thema Frankfurt Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0