Ex-Freund sticht Frau (27) mitten in Fußgängerzone nieder: jetzt ist sie tot!

Bad Kissingen - Traurige Nachricht aus Unterfranken: Nach der Messerattacke in der Fußgängerzone von Bad Kissingen ist das 27-jährige Opfer gestorben.

Vor der Attacke sollen sich die Protagonisten gestritten haben. (Symbolbild)
Vor der Attacke sollen sich die Protagonisten gestritten haben. (Symbolbild)  © DPA

Die Frau erlag in der Nacht zum Mittwoch ihren schweren Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Ihr Ex-Freund sitzt weiter in Untersuchungshaft.

Der 28-jährige Verdächtige war am Tatort festgenommen worden. Er hatte ebenfalls Verletzungen erlitten.

Die Ermittler werfen den Mann vor, am Freitagabend mit einem Messer auf die Frau eingestochen zu haben.

Zuvor soll es zu einer lautstarken Auseinandersetzung zwischen den beiden Personen gekommen sein.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0