Paar Bier zu viel? Frauen und Männer prügeln sich auf Dorffest krankenhausreif

Bad Lausick - In der Nacht zum Sonntag geriet ein Dorffest im Bad Lausicker Ortsteil Lauterbach außer Kontrolle. Wohl dem ein oder anderen Glas Bier zu viel geschuldet wurden einige Besucher der Festivität gewalttätig.

Warum es zu dem Streit kam, konnte danach keiner mehr so recht sagen.
Warum es zu dem Streit kam, konnte danach keiner mehr so recht sagen.  © DPA

Auf dem Festplatz in Lauterbach fand die Veranstaltung in der Nacht zum Sonntag statt. "Ausgangslage des Streites war wohl ein familiärer Zwist", berichtet Polizeisprecherin Katharina Geyer. Da eine Menge Alkohol im Spiel war, kam es schließlich zu Handgreiflichkeiten.

Im alkoholisierten Zustand konnten sich die Beteiligten selbst nicht mehr daran erinnern, wie es zu dem Streit gekommen war. Drei Frauen und zwei Männer waren aber in die Prügelei verwickelt, von denen insgesamt drei Personen verletzt worden waren.

Sie wurden mit Prellungen, Hämatomen und dem Verdacht auf eine Handgelenksfraktur ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Auf dem Fest floss reichlich Bier.
Auf dem Fest floss reichlich Bier.  © DPA

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0