Sind Brautpaare eine Bedrohung für diese Brücke?

Bürgermeister Dietmar Noack (61) fordert härtere Strafen gegen Brückentouristen, die unerlaubt das Bauwerk betreten.
Bürgermeister Dietmar Noack (61) fordert härtere Strafen gegen Brückentouristen, die unerlaubt das Bauwerk betreten.

Von Eric Hofmann

Bad Muskau - Umgeben von Azaleen und Rhododendren überspannt sie seit über 150 Jahren einen kleinen See im Kromlauer Park: Die Rakotzbrücke - im Volksmund auch Teufelsbrücke genannt - gilt vielen als Inbegriff der Romantik. Und genau die gefährdet nun das Basaltbauwerk ...

„Die Brücke ist ein beliebter Ort für Hochzeitsbilder“, sagt Dietmar Noack (61, CDU), Bürgermeister der Gemeinde Gablenz, zu der der Park gehört. „Dabei ist das Betreten strengstens verboten.“

Studenten hatten berechnet, dass die Brücke stark sanierungsbedürftig ist. Zwar stehen Schilder davor, doch die Hochzeitsgäste, die teilweise aus Irland, Norwegen oder Polen zur Brücke gereist kommen, ignorieren sie.

„Ich persönlich habe schon drei Paare runtergeholt“, schimpft der Gemeindechef.

Doch die Erwischten kommen bisher glimpflich davon, werden mit gerade mal 10 Euro bestraft.

„Jetzt wollen wir die Parksatzung ändern. Wir haben bereits zu den Schildern Piktogramme aufgestellt, sodass sie auch von ausländischen Gästen verstanden werden. Wer erwischt wird, bekommt ein Bußgeld bis zu 1000 Euro!“

Dafür setzt sich der Politiker jetzt im Gemeinderat ein. In diesem kommt die neue Verordnung am 13. Juni in die erste Lesung. Beschluss und Umsetzung dürften dann bis Herbst möglich sein.

Gerade die Zeit, wo es im Park besonders romantisch wird und die Brautpaare wohl wieder zum großen Sturm auf die unter Denkmalschutz stehende Brücke ansetzen.

Kein Einzelfall: Immer wieder lassen sich frisch getraute Ehepaare auf der romantischen Teufelsbrücke ablichten.
Kein Einzelfall: Immer wieder lassen sich frisch getraute Ehepaare auf der romantischen Teufelsbrücke ablichten.

Fotos: Petra Hornig, Screenshot Instagram, imago


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0