Psychiatrie oder Gefängnis? Mann (24) tötete seine schwangere Ehefrau

Bad Nauheim/Gießen - Psychiatrie oder Gefängnis?

Die Leiche der Frau war in der Nacht zu Montag in Bad Nauheim gefunden worden. (Symbolbild)
Die Leiche der Frau war in der Nacht zu Montag in Bad Nauheim gefunden worden. (Symbolbild)  © DPA

Nach dem tödlichen Angriff auf eine schwangere Frau in Bad Nauheim geht die Staatsanwaltschaft derzeit davon aus, dass der tatverdächtige Ehemann des Opfers unter einer akuten psychiatrischen Erkrankung leidet.

Der Mann werde um 11 Uhr am Dienstagvormittag einem Haftrichter vorgeführt, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Gießen.

Dabei geht es um die mögliche Unterbringung des 24-Jährigen in einem psychiatrischen Krankenhaus oder in ein Untersuchungsgefängnis.

Er soll seine 25 Jahre alte Ehefrau "durch mehrfache scharfe Gewalteinwirkung" getötet haben. Details nannte die Staatsanwaltschaft "aus ermittlungstaktischen Gründen" nicht.

Die Leiche der Frau war in der Nacht zu Montag gefunden worden.

UNTERBRINGUNG IN PSYCHIATRIE

Update, 12.09 Uhr: Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wird der Tatverdächtige in einer psychiatrischen Klinik untergebracht. Das ergab die heutige Haftvorführung.

Die Polizei hatte öffentlich nach dem Tatverdächtigen gesucht. (Symbolbild)
Die Polizei hatte öffentlich nach dem Tatverdächtigen gesucht. (Symbolbild)  © Polizei

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0