Ein Toter bei verheerendem Wohnungsbrand, Mutter und kleine Tochter verletzt

Bad Oeynhausen – Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Bad Oeynhausen ist am frühen Freitagmorgen ein Mann ums Leben gekommen.

Bei dem Hausbrand kam der Besitzer des Anwesens ums Leben.
Bei dem Hausbrand kam der Besitzer des Anwesens ums Leben.

Eine 29-jährige Frau und ihre sechsjährige Tochter wurden zudem leicht verletzt, wie die Feuerwehr mitteilte.

Das Erdgeschoss mit zwei Wohnungen stand schon komplett in Flammen, als die Einsatzkräfte eintrafen. Die beiden Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht.

Bei dem Toten handelt es sich laut Radio Westfalica höchstwahrscheinlich um den 72-jährigen Eigentümer des Hauses.

Warum das Feuer ausbrach, ist bislang unklar. Die Ermittlungen der Kripo dauern an. Auch die Feuerwehr ist noch vor Ort.

Update, 14.30 Uhr: Wie die Polizei am Nachmittag bestätigte, handelt es sich bei dem Toten um den 72-Jährigen Hausbesitzer. Vor Ort konnte die Feuerwehr den Senior zunächst aus der Erdgeschosswohnung bergen und den Brand im Schlafzimmer bekämpfen. Trotz intensiver Reanimationsmaßnahmen der Notärztin sowie der Rettungswagenbesatzung verstarb der Mann vor Ort.

Die Mutter und ihre Tochter konnten sich rechtzeitig ins Freie retten und wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht.

Zur genauen Ermittlung der Brandursache hat die Staatsanwaltschaft Bielefeld einen Sachverständigen beauftragt. Die Brandschau soll Anfang kommender Woche durchgeführt werden.

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0