Es gibt noch viel zu tun: Wann kommt die Nordumgehung endlich?

Noch ist nicht viel zu sehen außer Ackerland und einige Betonteile.
Noch ist nicht viel zu sehen außer Ackerland und einige Betonteile.

Bad Oeynhausen - Jahrelang forderten Anwohner in Bad Oeynhausen die Nordumgehung, damit der Autobahnverkehr von der A30 nicht mehr durch die Stadt muss, um auf die A2 zu gelangen.

Die Bauarbeiten sind seit einigen Jahren im vollen Gange. 2019 sollen sie voraussichtlich abgeschlossen sein.

Was bleiben wird, ist die Frage, ob die Nordumgehung überhaupt den gewünschten Erfolg bringen wird. Um einschätzen zu können, was die Verbindung bringt, wird das Löhner Kreuz zur Dauerzählstelle.

"In die Fahrbahnen werden Induktionsschleifen eingebaut, so dass man genau nachvollziehen kann, wo wie viele Fahrzeuge unterwegs sind", wird Sven Johanning, Pressesprecher beim Landesbetrieb Straßen NRW in Bielefeld, in der Neuen Westfälischen zitiert.

Noch ist einiges zu tun, damit die Bauarbeiten endlich abgeschlossen werden können. Ein markanter Blickfang werden die Brücken im Kreuz sein.

Bisher stehen allerdings nur Teile der westlichen Brücke: Ein Bauteil, das den Übergang zwischen der Brückenkonstruktion und Erddamm herstellt (Widerlager), und der Mittelpfeiler. Das Fundament für die südliche Brücke muss erst noch vorbereitet werden.

Sebastian Felgenhauer, Projektleiter der Nordumgehung bei Straßen NRW, wirkt in Sachen Fertigstellung der groben Arbeiten optimistisch: "Wir gehen weiterhin von einer Verkehrsfreigabe 2018 aus."

Die Feinheiten sollen dann bis 2019 erledigt sein.

Sebastian Felgenhauer (links) und Sven Johanning sind optimistisch: Bis 2019 soll alles erledigt sein.
Sebastian Felgenhauer (links) und Sven Johanning sind optimistisch: Bis 2019 soll alles erledigt sein.
Von der westlichen Brücke stehen bereits ein Widerlager und der Mittelpfeiler.
Von der westlichen Brücke stehen bereits ein Widerlager und der Mittelpfeiler.
Schwere Geräte sind dabei, die Nordumgehung zu bauen.
Schwere Geräte sind dabei, die Nordumgehung zu bauen.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0