Diese Hollywood-Stars drehen einen neuen Film im Norden

Bad Oldesloe - Hollywood-Rummel im Norden! Til Schweiger dreht derzeit das US-Remake seines Erfolgsfilms "Honig im Kopf" im Kreis Stormarn.

Der 77-jährige Schauspieler Nick Nolte (links) spielt in der Neuverfilmung die Rolle des Opas, die zuvor Dieter Hallervorden (rechts) in der deutschen Version des Films eingenommen hat.
Der 77-jährige Schauspieler Nick Nolte (links) spielt in der Neuverfilmung die Rolle des Opas, die zuvor Dieter Hallervorden (rechts) in der deutschen Version des Films eingenommen hat.  © dpa/Paul Buck, Kay Nietfeld

"Head full of Honey" heißt das Projekt, bei dem mehrere große Hollywood-Stars mitspielen.

Die Hauptrollen sind besetzt mit Nick Nolte als Großvater, Matt Dillon als Sohn Niko, Emily Mortimer als dessen Frau Sarah und erstmals vor der Kamera Sophie Nolte.

Sie spielt die Enkelin des demenzkranken Mannes, der in ein Pflegeheim gesteckt werden soll, aber stattdessen mit ihr auf eine abenteuerliche Reise geht. Im wahren Leben ist der 77-jährige Nolte übrigens Sophies Vater.

Derzeit laufen die Dreharbeiten für den Film. Dabei ist Schweiger mit seiner Crew wieder im Raum Bad Oldesloe zwischen Hamburg und Lübeck unterwegs. Hier hatte er bereits für "Honig im Kopf" im Herrenhaus Altfresenburg und am Seefelder See gedreht.

Etwa zwei Wochen dauert der Dreh am Herrenhaus. Dabei sprühen schon mal die Funken, wie Til Schweiger auf einem Video auf Instagram zeigt.

Danach geht es unter anderem nach Berlin und in andere europäische Städte. Der Film soll im kommenden Jahr in die Kinos kommen.

Matt Dillon spielt im Film den Sohn von Nick Nolte.
Matt Dillon spielt im Film den Sohn von Nick Nolte.  © dpa/Claudio Onorati

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0