Nach Crash auf Zubringer: Autofahrer wenden in Rettungsgasse

Der Unfall war wenig spektakulär, aber trotzdem gab es einiges zu tun für die Polizei. (Symbolbild)
Der Unfall war wenig spektakulär, aber trotzdem gab es einiges zu tun für die Polizei. (Symbolbild)

Bad Salzuflen - Autofahrer, die durch die Rettungsgasse fahren, wenden oder aussteigen, um "nur mal zu schauen".

Nach einer Kollision auf einem Autobahnzubringer in Bad Salzuflen haben Verkehrsteilnehmer die Räumung der Unfallstelle behindert.

Die Anfahrt der Einsatzkräfte sei dadurch erschwert worden, teilte die genervte Polizei am Mittwoch mit.

Die anderen Autofahrer hätten deshalb "länger als überhaupt nötig" im Stau gestanden. Der Unfall am Dienstag war dagegen weniger spektakulär: Eine Autofahrerin war beim Einscheren gegen das Führerhaus eines Abschleppwagens gefahren.

Verletzte gab es nicht, der Schaden beträgt laut Polizei mehrere Tausend Euro.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0