Mann übergießt sich mit Benzin und zündet sich selbst an

Bad Sassendorf – In der Neujahrsnacht wurden die Polizei, der Rettungsdienst und die Feuerwehr alarmiert, da ein Mann sich mit Benzin übergossen und angezündet hatte.

Der 60-Jährige wurde schwer verletzt in eine Spezialklinik gebracht. (Symbolbild)
Der 60-Jährige wurde schwer verletzt in eine Spezialklinik gebracht. (Symbolbild)  © DPA

In der Silvesternacht gegen 2.45 Uhr wurden die Polizei, der Rettungsdienst und die Feuerwehr zur Bahnhofstraße in Bad Sassendorf zu einem Notfall gerufen.

Ein 60-jähriger Mann hatte sich mit Benzin übergossen und angezündet. Er soll sich in einem psychischen Ausnahmezustand befunden haben.

Im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Bahnhofstraße konnte ein aufmerksamer Zeuge den brennenden Mann mit einem Feuerlöscher löschen und den Rettungsdienst alarmieren.

Der Mann wurde schwer verletzt in eine Spezialklinik gebracht.

Die Ermittlungen in dem Fall dauern weiter an.

Ein Zeuge konnte den brennenden Mann löschen. (Symbolbild)
Ein Zeuge konnte den brennenden Mann löschen. (Symbolbild)  © 123RF

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0