Ganovenduo mit gestohlenem Wohnwagen erwischt, doch das ist nicht alles

Dresden - Dieses Gespann passte so gar nicht zusammen.

1000-Euro-Golf zieht 20.000-Euro-Wohnwagen: Das kam der Polizei verdächtig vor.
1000-Euro-Golf zieht 20.000-Euro-Wohnwagen: Das kam der Polizei verdächtig vor.  © Bundespolizei

Die Bundespolizei stoppte an der B 172 in Bad Schandau am Dienstag gegen 6.30 Uhr einen alten Golf (Wert: etwa 1000 Euro), der einen Wohnwagen (Wert: etwa 20.000 Euro) zog.

Und siehe da: Der neue Wohnwagen war kurz zuvor auf der Longuyoner Straße in Pirna bei einem Fahrzeughändler gestohlen worden.

"Die Kollegen fanden am Golf Einbruchspuren", so Bundespolizeisprecher Martin Ebermann (33). Dieser war tatsächlich auch geklaut worden, an der Blumenstraße in Dresden.

Das Ganovenduo aus Tschechien (w 27, m 36), das zudem unter Drogen stand, wurde vorläufig festgenommen.

Ein 36-Jähriger und eine 27-Jährige wurden vorläufig festgenommen. (Symbolbild)
Ein 36-Jähriger und eine 27-Jährige wurden vorläufig festgenommen. (Symbolbild)  © DPA

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0