Drei Männer von Gruppe attackiert! Kann ein Brotmesser die Täter überführen?

Bad Sobernheim - Bei einer Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten in Bad Sobernheim (Kreis Bad Kreuznach), bei der nach ersten Ermittlungen auch Messer benutzt wurden, sind mindestens drei Menschen verletzt worden.

Offenbar nutzten die Angreifer verschiedene Küchenmesser (Symbolfoto).
Offenbar nutzten die Angreifer verschiedene Küchenmesser (Symbolfoto).  © 123RF/Thanakorn Suppamethasawat

Zumindest einer von ihnen erlitt am späten Montag Schnittwunden an der Hand, wie die Polizei erst am Mittwoch mitteilte.

Demnach gingen mehrere Notrufe bei den Beamten ein. Als die Polizisten vor Ort ankamen, war der Streit bereits beendet und sie trafen drei Leichtverletzte zwischen 18 und 26 Jahren an.

Die Verletzten gaben an, eine sechs- bis achtköpfige Gruppe habe sie angegriffen und dabei verschiedene Haushaltsmesser benutzt. Die Beamten stellten ein Brotmesser sicher, das in einem Blumenkübel steckte.

Der Hintergrund ist noch völlig unklar. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Beamten sicherten ein Brotmesser am Tatort (Symbolfoto).
Beamten sicherten ein Brotmesser am Tatort (Symbolfoto).  © 123RF/monumentaldoom

Titelfoto: 123RF/Thanakorn Suppamethasawat

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0