Auf Weg zum ZDF-Sportstudio: Christina Schwanitz nach Crash im Krankenhaus Top Kein Bock auf Diebe oder Polizei im Urlaub? Hier kommen unsere Sicherheitstipps Top WM-Skandal? Laut Beckenbauer ist alles "erstunken und erlogen" Top Horror-Crash mit vier Toten: Leiche lag stundenlang auf der Straße Top Update Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 57.846 Anzeige
83

Endlich gute Neuigkeiten für die Stada-Angestellten

Der Chef vom Arzneimittel-Hersteller Stada, Claudio Albrecht, verkündet, dass es vorerst keinen Stellenabbau geben wird.
11.000 Mitarbeiter hat der Konzern weltweit.
11.000 Mitarbeiter hat der Konzern weltweit.

Bad Vilbel - Beim erst kürzlich von den Finanzinvestoren Bain und Cinven übernommenen Arzneimittel-Hersteller Stada soll es vorerst keine Stellenstreichungen geben.

"Ich strebe derzeit keinen Personalabbau an, weder in Deutschland noch anderswo", sagte der neue Unternehmenschef Claudio Albrecht der "Wirtschaftswoche".

Damit trat der Manager Sorgen von Arbeitnehmervertretern entgegen, die zuletzt infolge der Übernahme einen Jobabbau unter den weltweit rund 11.000 Mitarbeitern des MDax-Konzerns befürchtet hatten.

Freiwerdende Stellen sollten nun bevorzugt intern besetzt werden, erklärte Albrecht. Stada baue auch einen eigenen Außendienst auf, mit dem eine dreistellige Zahl von Arbeitsplätzen geschaffen werde. Denn der Konzern wolle künftig bestimmte Produkte nicht nur über Apotheken, sondern auch über Kliniken vertreiben.

Albrecht, der zuvor unter anderem die Pharmahersteller Actavis und Ratiopharm geleitet hatte, war Ende September an die Stada-Spitze berufen worden. In Bad Vilbel will er nun das Läusemittel Hedrin zum Top-Produkt machen. "Hedrin wird das erste Produkt sein, das wir in allen wichtigen europäischen Märkten einführen", sagte der Manager.

Stada stellt Nachahmer-Medikamente her und ist daneben vor allem für rezeptfreie Markenprodukte wie Grippostad und die Sonnenmilch Ladival bekannt.

Die vom früheren Vorstandschef Hartmut Retzlaff verkauften Markenrechte an Ladival könnte Albrecht zurückholen, der Schritt war umstritten. "Ich bezweifle, dass ich die Marke verkauft hätte. Ich sehe ihre Zukunft bei Stada", sagte Albrecht.

Claudio Albrecht leitet nun den Arzneimittel-Konzern Stada. Zuvor war er war er Leiter von Actavis und Ratiopharm.
Claudio Albrecht leitet nun den Arzneimittel-Konzern Stada. Zuvor war er war er Leiter von Actavis und Ratiopharm.

Fotos: dpa/Frank Rumpenhorst, dpa/Julia Hammerle/Actavis

Leeres Ford-Wrack stellt Polizei vor Rätsel Top "Sport" im Freien: Jasmin (20) sorgt mit Pornos in kleinem Dorf für erhitzte Gemüter Top Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 4.379 Anzeige Großeinsatz der Bundespolizei: Zwölf Migranten springen von Zug, Kind verletzt sich Top Wegen Hitze & Dürre: So schlimm wird die Wespen-Plage diesen Sommer! Top
Garage auf Friedhof abgefackelt: Brandstifter (40) verbrennt sich Arme und Beine Neu Yoga und Ruhe nach Hörsturz bei Campino? Kommt nicht in Frage! Neu Stinkefinger im TV: Was war hier bloß mit Lilly Becker los? Neu Trotz Kritik am Wattrennen: 15.000 Besucher erwartet Neu Explosion in Mietwohnung: Drei Verletzte, Haus unbewohnbar Neu
Immer mehr Diebstähle bleiben ungeklärt: Polizei warnt vor dreister Masche Neu Bei Junggesellenabschied: 28-Jähriger stürzt 20 Meter in die Tiefe Neu Jagd nach Killer-Wels plötzlich abgebrochen! Neu Quartiere werden knapp: Experten warnen vor Fledermaus-Invasion in Wohnungen Neu "Richtig lecker!": Elena Carrière isst dieses kleine Tier und ihre Fans rasten aus Neu Schock für Sebastian Vettel: Sein Boss soll im Koma liegen Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 13.007 Anzeige Nährboden für islamistischen Terror: Darum gibt's immer mehr Salafisten Neu Sommerhaus der Stars: Wollersheim zieht gegen Büchners vom Leder Neu Betrunkener legt sich zum Schlafen auf Bahngleise, dann kommt ein Zug Neu Bei EM in Sachsen: NBA-Star Dennis Schröder feuert Nachwuchs an Neu Gondel fliegt aus Karussell: Vier Kinder verletzt Neu Was auf dieser Restaurant-Rechnung steht, ist ein echter Skandal Neu Nichts für schwache Nerven: Diese Brücke ist eine echte Mutprobe Neu Pödelwitz: Braunkohle-Gegner kommen zum "Campen" Neu 7000 Jahre alt: Archäologen machen in Mitteldeutschland Mega-Fund Neu Verkehrsminister Scheuer erhöht Druck auf Pannen-Airport BER Neu Schüsse im Supermarkt: Familienstreit endet mit tödlicher Geiselnahme Neu Bierbrauer bitten: Bringt leere Bierkästen rasch zurück 2.000 Offene Wunde mit Maden: Junge überlebte in einer Scheune 3.607 Dieses Gift-Kraut kann Pferde töten! 237 Frau sprachlos über Erklärung: Flughafen-Security nimmt ihrem Sohn (5) das Spielzeug weg 7.891 Was passiert eigentlich, wenn alle Fluggäste von Bord sind? 948 Und es hat Boom gemacht: Gigantisches Feuerwerk in Köln gezündet 264 Dieses Baby bekommt sein Leben lang kostenlos Chicken-Nuggets 4.045 Krass: Darum war Bibis Babykugel bisher so klein! 3.527 Glückwunsch! So feiert Otto seinen 70. Geburtstag 569 Darum zeigt Bonnie Strange das Gesicht ihrer Tochter (noch) nicht! 736 Was macht Ex-GZSZ-Star Raphael Vogt eigentlich heute? 6.863 Wegen Dürre noch ein Bach: Hier floss mal die Elbe! 6.475 Riesiger Fels kracht gegen Haus 2.306 Richter hat Gnade mit falschen "Modern Talking" 1.075 Das wird spektakulär: Die Fakten zum Blutmond 5.166 Riesige Rauchwolke! Was brennt hier? 2.985 Nach Reifenplatzer: 49-Jähriger wird aus Mercedes geschleudert 6.177 Welcher Promi zeigt sich denn hier so sexy? 10.283 Mehrere Tote und zahlreiche Verletzte nach schwerem Unfall auf A81 17.029 Die Jagd nach dem Killer-Wels: Hat das Kükensterben nun ein Ende? 8.328 Update "Klugscheißerpartei": Ex-Bürgermeister Buschkowsky schießt gegen SPD 974 Nach illegaler Einreise: Schleuser setzen Familien auf Autobahn aus 4.364